Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Meine holt die meisten Punkte beim Kreisentscheid

Landkreis Gifhorn Meine holt die meisten Punkte beim Kreisentscheid

Hankensbüttel. Für einige Jugendwehren war es ein hartes Wochenende: Am Sonntag stand in Hankensbüttel der Kreisentscheid an, die Sassenburger Gruppen hatten allerdings erst am Samstag ihren Gemeindeentscheid absolviert und standen einen Tag später wieder am Start. Den Sieg holte sich die Jugendwehr Meine.

Voriger Artikel
Der erste Platz für das Gymnasium
Nächster Artikel
Motorsegler-Pilot (52) nach Absturz schwer verletzt

Kreisentscheid der Jugendfeuerwehren: Insgesamt waren 38 Gruppen - hier Wettmershagen - am Start. Sieben qualifizierten sich für den Bezirksentscheid.

Quelle: Thorsten Behrens

Insgesamt 38 Gruppen aus dem ganzen Landkreis waren am Sonntag in Hankensbüttel dabei. Rund 500 Jungen und Mädchen waren vor Ort, zeigten in dem zweiteiligen Wettkampf, was sie in ihren Diensten bisher gelernt hatten. Im Wettkampfteil A (Löschangriff mit Wasserentnahmestelle offenes Gewässer) galt es, drei Schlauchleitungen zu legen, um einen Brand zu bekämpfen. Im B-Teil stand ein 400-Meter-Hindernislauf als Aufgabe an.

Sieger wurde Meine (1403 Punkte) vor Päse, Adenbüttel II, Brechtorf/Eischott, Adenbüttel I, Rötgesbüttel und Leiferde I. Eigentlich hatten sich diese sieben Gruppen für den Bezirkswettkampf am 19. Juni qualifiziert, Adenbüttel I trat sein Ticket aber an Jembke ab. Diese Teams sowie die neunt- und zehntplatzierten Gruppen Gamsen und Ohof erhielten außerdem je einen Pokal.

Einen neuen Wanderpokal stiftete Kreisjugendfeuerwehrwart Stephan Blume für die jüngste Teilnehmergruppe - in diesem Jahr holte sich Grußendorf die Trophäe.

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr