Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Mehr als 700 Gäste bei Jungschützenparty
Gifhorn Wesendorf Mehr als 700 Gäste bei Jungschützenparty
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 07.11.2017
Party der Jungschützen: Bei der Sause im Wesendorfer Schützenhaus feierten mehr als 700 Besucher.  Quelle: Michael Franke
Wesendorf

 Gefeiert wurde bereits seit den Nachmittagsstunden. Mit dem Dämmerschoppen, musikalisch begleitet von der Dampferband, stimmten sich die Abordnungen der rund 80 Vereine aus der ganzen Region auf den öffentlichen Partyabend ein. Dabei waren nicht nur Vereine aus dem Landkreis Gifhorn, sondern auch befreundete aus den angrenzenden Gebietseinheiten.

Zum Abend hin kam dann noch einmal ein ganzer Schub Gäste dazu, im Schützenhaus wurde es richtig voll. Und nicht nur Schützen wollten mitfeiern, auch viele Partygäste in Zivil waren dabei bei der öffentlichen Sause. Die Partyband Steam heizte den Feiernden von der Bühne aus kräftig ein, ebenso The Mates. Jeder Gast kam dabei musikalisch auf seinen Geschmack.

„Die Party ist ziemlich ruhig verlaufen“, freute sich das Organisationsteam um Nico Weichsel und Christian Müller – zumindest, was unliebsame Zwischenfälle anbelangt. Denn von einer ruhigen Party im eigentlichen Sinne konnte natürlich keine Rede sein. Dazu trug auch eine Premiere bei: Erstmals gab es während des Saisonabschlusses einen Verlobungsantrag. Der kam von einem der Jungschützen aus Wesendorf und ging an seine Freundin aus Wittingen – und wurde mit einem „Ja“ beantwortet.

Von Thorsten Behrens

Etwa 100 Feuerwehrleute waren am Dienstagmorgen in Westerholz im Einsatz. In der Weißenberger Straße brannte es im Keller eines Wohnhauses. Darin lagerten Brennholz und ein Öltank. Die Löscharbeiten gestalteten sich bedingt durch die starke Rauchentwicklung schwierig. Verletzt wurde aber niemand.

07.11.2017

20 Anwärter der Feuerwehr bestanden jetzt die Truppmannprüfung Teil 1 der Feuerwehren in der Samtgemeinde Wesendorf.

06.11.2017
Wesendorf Gemeinsam an die Schulzeit erinnert - Ehemalige Oesinger Grundschüler treffen sich

Zum zehnten Mal trafen sich die ehemaligen Groß Oesinger Schüler der Geburtsjahrgänge 1933 bis 1935 kürzlich im Gasthaus Zur Linde. Von Helga Münkenwarf und Arno Karstädt organisiert, hatten sich 21 Ehemalige sowie mehrere ihrer Partner dazu eingefunden.

06.11.2017