Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Mario Präger zum Ortsbrandmeister gewählt
Gifhorn Wesendorf Mario Präger zum Ortsbrandmeister gewählt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 31.12.2018
Beförderte, Geehrte, Gewählte: Die Freiwillige Feuerwehr Schönewörde hatte Jahreshauptversammlung. Quelle: Hans-Jürgen Ollech
Schönewörde

Die Wahl war nötig, weil der bisherige Ortsbrandmeister Andreas Meyer wegen „unüberbrückbarer Differenzen“ mit der Samtgemeinde-Verwaltung im Juli seinen Rücktritt erklärt hatte. Zum neuen Fahnenträger wurde Michel Berlinecke gewählt.

Wehr hat 44 aktive Mitglieder

Der stellvertretende Ortsbrandmeister Michael Feldmann berichtete von 19 Brandeinsätzen und drei Technischen Hilfeleistungen (313 Einsatzstunden) in 2018. Die Wehr hat in zwei Löschgruppen 44 aktive Mitglieder – darunter sieben Frauen – 14 Mitglieder in der Altersabteilung, elf in der Jugendwehr sowie 70 fördernde.

2668 Stunden Dienst geleistet

Ferner wurden 34 Unterflurhydranten, ein Überflurhydrant und vier Feuerlöschbrunnen gepflegt. Darüber hinaus standen weitere Ausbildungs- und Fortbildungsmaßnahmen sowie die Absicherung des Osterfeuers, des Schützenfestes und des Laternenumzuges auf dem Jahresprogramm der Wehr. Insgesamt leistete die Wehr 2668 Stunden Dienst und fuhr mit ihren Fahrzeugen bei 152 Fahrten, 3705 Kilometer. Neben dem Feuerwehrdienst habe es aber auch zahlreiche Veranstaltungen zur Pflege der Kameradschaft gegeben, berichtete Feldmann weiter.

Otto Sudmeyer geehrt

Am Ende der Versammlung wurde Kreisbrandmeister a.D. Otto Sudmeyer für 60-jährige Zugehörigkeit zur Freiwilligen Feuerwehr mit der Ehrenmedaille des Landesfeuerwehrverbandes geehrt, Rolf Feldmann für 50-jährige aktive Zugehörigkeit sowie Pamela Leske, Vanessa Krüger und Hendrik Heumann für 25-jährige aktive Zugehörigkeit mit dem Niedersächsischen Feuerwehr-Ehrenabzeichen.

Zudem wurde Vanessa Krüger zur Hauptfeuerwehrfrau und Katrin Beyer zur Oberfeuerwehrfrau befördert. Luisa Berlinecke, Greta-Luise Köhler und Jona-Phil-Heinrich Gakenholz wurden zu Feuerwehrfrau/mann befördert.

Von Hans-Jürgen Ollech

Gut 35 Jahre war Bettys Blumendeele eine feste Einrichtung in Wahrenholz. Doch jetzt gibt Bettina Günther-Brakowski das Geschäft auf. Ab Februar soll der Betrieb unter neuem Namen und neuer Leitung dann weiter geführt werden.

28.12.2018

Weniger CO2 in der Landwirtschaft: Das ist eines der Ziele des Konzepts „Klimaallianz Dorfentwicklung und Landwirtschaft“. Einstimmig hat der Samtgemeinderat in seiner jüngsten Sitzung für einen Beitritt zu dieser Klimaallianz gestimmt.

31.12.2018

Pünktlich zur Weihnachtszeit meldet sich wieder der melkende Weihnachtsmann aus Wahrenholz auf dem Videokanal www.mykuhtube.de zu Wort. In diesem Jahr hat er eine besondere Bescherung im Gepäck. Und die überbringt er Katharina Schöbel aus der Nähe von Ebstorf.

23.12.2018