Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Lions: Schulranzen für 18 Flüchtlingskinder
Gifhorn Wesendorf Lions: Schulranzen für 18 Flüchtlingskinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 06.10.2016
900 Euro vom Lions Club Gifhorn: 18 Flüchtlingskinder aus Syrien, Afghanistan, Pakistan und dem Irak können sich jetzt über Schulranzen freuen. Quelle: Thorsten Behrens
Anzeige

Der Lions Club Gifhorn hat jetzt mit 900 Euro dafür gesorgt, dass 18 Flüchtlingskinder aus Syrien, Pakistan, Afghanistan und dem Irak Schulranzen bekommen haben.

Gabriele Nickel vom Caritasverband betreut Flüchtlingsfamilien im Landkreis Gifhorn. Sie sammelt Schulranzen - und stellte jetzt fest, dass sie nicht alle Flüchtlingskinder ausstatten kann. Nach einem Gespräch mit Alexander Michel vom Lions Club stimmte der sich spontan innerhalb eines Tages mit dem Vorstand ab - und sagte 900 Euro für den Kauf neuer Ranzen zu. „Es kann nicht angehen, dass die Kinder am ersten Schultag mit Plastiktüten zur Schule gehen“, so Michel.

Die Kinder besuchen laut Simone Kastner von der Verwaltung der Wahrenholzer Grundschule die Oberschule in Wesendorf, das Gymnasium Hankensbüttel und die Grundschulen Wesendorf und Wahrenholz. Die Familien leben in den Gemeinden Wahrenholz, Schönewörde, Wesendorf und Ummern.

„In Wahrenholz sind die Kinder in die Klassen integriert, während des evangelischen Religionsunterrichtes erhalten sie Förderunterricht“, so Kastner. Außerdem wird eine Hausaufgabenhilfe angeboten und Zugang zu den Eltern bewusst gesucht.

ba

Wesendorf. Insgesamt ein tolles Erlebnis, eine sehr intensiv gelebte Woche, eine wirkliche Herausforderung: Sechs Tage war der Wesendorfer Hartmut Kaufmann bei einer Bergwandertour über die Alpen unterwegs, hat die Zeit als „Selbstbeobachtung“ genutzt. Sein Fazit: Auch im kommenden Jahr soll es wieder eine Tour geben.

09.10.2016

Betzhorn. Volks- und Radwandertag des Turnvereins Concordia: Jetzt lud der Wahrenholzer Verein um Vorsitzende Ursula Gründemann wieder ein zu seiner jährlichen Aktion. Mit der Resonanz von 50 Erwachsenen und vier Kindern zeigte sich die TV-Chefin sehr zufrieden.

05.10.2016

Groß Oesingen. Insgesamt 50 Feuerwehrgruppen aus drei Bundesländern und fünf Landkreisen gingen am vergangenen Samstag beim Nachtmarsch der Freiwilligen Feuerwehr Groß Oesingen an den Start.

04.10.2016
Anzeige