Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Lichtkorn-Projekt auf Erfolgskurs

Wahrenholz Lichtkorn-Projekt auf Erfolgskurs

WAHRENHOLZ. Auf dem Weg vom Korn zum Brot kommen die Wahrenholzer Akteure mit Bäckermeister Herbert Meyer, den Bauern Conrad Meyer und Joachim Pieper sowie den Schlepperfreunden mit Willi Balke und Daniel Meinecke ihrem Ziel näher.

Voriger Artikel
Letzte Chance in 2016: Klostergarten öffnet Pforte
Nächster Artikel
Lesesommer: Bluesdenker begeistert das Publikum

Vom Korn zum Brot: Herbert Meyer (v.l.), Willi Balke, Joachim Pieper und Daniel Meinecke zeigten sich vom guten Wuchs des Lichtkorn-Roggens erfreut.

Quelle: Hans-Jürgen Ollech

Hatten die beiden Bauern im vorigen Jahr eine der ältesten Roggensorten, den „Lichtkorn-Roggen“, auf einer Fläche von rund 1,7 Hektar angebaut, um daraus Mehl für den Bäcker malen zu lassen, steht man nun kurz vor der Ernte. Die Akteure überzeugten sich jetzt vom guten Stand des Roggens auf den Äckern an der „Poggenkuhle“ südlich der L286 zwischen Wahrenholz und Schönewörde.

„Ich bin begeistert von dem guten Stand des Lichtkorn-Roggens, den langen Ähren und dem vollen Korn, das dem Ende der Reife zugeht“, sagte der Bäckermeister und freute sich sehr darüber, dass das Gemeinschaftsprojekt so reibungslos klappt. „Dieses Ur-Getreide hat Zukunft“, betont Meyer, er möchte den ganzen Ertrag mahlen lassen und anschließend als Lichtkorn-Brot auf den Markt bringen.

Wenn das Wetter mitspielt, soll am Samstag, 23. Juli, von 14 bis 18 Uhr der Roggen mit einem alten Mähbinder und Oldtimerschlepper gemäht werden. Dabei gibt es schon einmal Lichtkorn-Brot mit Butter oder Schmalz zum Probieren. Zuschauer sind erwünscht, und freiwillige Erntehelfer werden gesucht.

Am Sonntag, 2. Oktober, findet dann das große Dreschfest mit der alten Ködel & Böhm-Dreschmaschine an der Weißenberger Straße statt, das vom Oldtimertreffen und dem Leistungspflügen umrahmt wird.

oll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr