Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Lesesommer in Steinhorst kommt an
Gifhorn Wesendorf Lesesommer in Steinhorst kommt an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 06.08.2017
Tolle Veranstaltung für Schnäppchenjäger: Der Steinhorster Lesesommer lockte am Sonntag viele große und kleine Besucher an.  Quelle: Hans-Jürgen Ollech
Anzeige
Steinhorst

 „Mit rund 90 Ausstellern bin ich sehr zufrieden, da ich den Bücherflohmarkt das erste Mal organisiere und noch Erfahrungen sammeln muss“, sagte der neue Museumsleiter Dr. Christoph Schmidt. Auch er sah sich bei den Anbietern um und suchte immer wieder das Gespräch.

Schon kurz nach der offiziellen Eröffnung um elf Uhr stürmten die Bücherwürmer, Sammler und Fachleute den Markt, der sich traditionell im Innenhof des Schulmuseums sowie auf dem Fußweg zum Parkplatz etabliert hat. Bücher, Kassetten und viele andere Schnäppchen gab’s an den Ständen. Angeboten wurden unter anderem Romane, Geschichts-, Sach-, Fach-, Politik-, Kinder- und Schulbücher sowie Zeitschriften mit wertvollen Inhalten.

Aber auch Lektüre über die gute alte Zeit Preußens, die Kaiserzeit, die Weimarer Republik oder die ehemalige DDR waren in den unzähligen Bücherkisten zu finden.

Die Wahrenholzerin Marion Schuckart war dabei und bot Kinder- und Jugendbücher sowie viele Kassetten mit Kinderhörspielen und Musik an. Für den „alten Hasen“ Harald Laube aus Gifhorn ist der Bücherflohmarkt in Steinhorst jährlich inzwischen ein Muss. „Wir haben hier schon sehr viele Bücher verkauft“, freute sich Laube.

Für das leibliche Wohl war mit Käse-, Apfel- und Himbeerkuchen sowie Muffins und Amerikanern gesorgt. Zudem gab’s belegte Brötchen, Kaffee und kühle Getränke – serviert vom Museumscafe Hanke.

Von Hans-Jürgen Ollech

Wesendorf Großbrand in Wallpassage vom 11. Mai - Wittingen: Technischer Defekt war Brandursache

Es war ein technischer Defekt: Die Ursache für den Großbrand in der Wittinger Wallpassage ist aufgeklärt. Rund 200 Einsatzkräfte hatten am 11. Mai gegen die Flammenhölle gekämpft.

04.08.2017
Wesendorf Wesendorf: Neue Vorstandsmitglieder gefunden - Kulturverein wendet seine Auflösung ab

Dem Kulturverein der Samtgemeinde Wesendorf ist es vorerst gelungen, seine Auflösung zum Sommer 2018 abzuwenden. Es werden aber dringend weitere Kandidaten gesucht, die ein Vorstandsamt übernehmen möchten.

03.08.2017
Wesendorf Hankensbüttel: Programm für Saison 2017/18 präsentiert - Kulturverein bietet Höhepunkte in Folge

Mit 17 Veranstaltungen offeriert der Kulturverein Hankensbüttel auch in der neuen Saison 2017/18 ein exklusives kulturelles Angebot auf hohem Niveau, sagte die Vorsitzende Susanne Jäger bei der Präsentation des Programms.

03.08.2017
Anzeige