Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Lebendiger Politikunterricht im Landtag

Wesendorf Lebendiger Politikunterricht im Landtag

Wesendorf. 47 Achtklässler der Oberschule besuchten jetzt den Niedersächsischen Landtag im Rahmen des Politikunterrichtes.

Voriger Artikel
Umweltfrevler: Reifen illegal entsorgt
Nächster Artikel
Ein Feuerwerk humoristischer Tiefschläge

Zu Besuch in Landtag: 47 Wesendorfer Oberschüler trafen sich in Hannover mit den Abgeordneten Detlef Tanke und Christian Grascha.

Dort wurden sie von den Abgeordneten Christian Grascha (FDP) und Detlef Tanke (SPD) betreut.

Zuvor hatten sich die Schüler im Unterricht mit ihren Klassenlehrerinnen Beate Zimmermann, Ute Oechsner, Diana Liebich und Referendar Hendrik Steffens mit der Arbeit des Landtages auseinandergesetzt und Fragen für den Besuch ausgearbeitet.

Mehr als zwei Stunden erfuhren die Schüler die wechselvolle und bewegende Geschichte des Leineschlosses, das im Juli 1943 dem Luftbombardement zum Opfer fiel, ab 1958 neu aufgebaut wurde und seit 1962 als Landtag genutzt wird.

Ein Film führte in die Arbeit der Mitarbeiter und Abgeordneten im Landtag ein und bereitete auf den Gang durchs Gebäude vor. Schließlich erkundeten die Wesendorfer die Fraktionsräume der Parteien - im Fraktionsraum der CDU bestaunten die Jugendlichen die Schuldenuhr, die pro Sekunde 15 Euro dazu summiert - auf derzeit mehr als 61 Milliarden Euro Schulden.

Den Höhepunkt des Tages stellte aber das Gespräch mit den Landtags-Abgeordneten Christian Grascha (FDP) und Detlef Tanke (SPD) im Plenarsaal dar. Aufgeschlossen und um keine Antwort verlegen gingen Tanke und Grascha auf jede Schülerfrage zu Umweltschutz, Tierschutz und Flüchtlingssituation in Niedersachsen ein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr