Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Lebendiger Politikunterricht im Landtag
Gifhorn Wesendorf Lebendiger Politikunterricht im Landtag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 25.04.2016
Zu Besuch in Landtag: 47 Wesendorfer Oberschüler trafen sich in Hannover mit den Abgeordneten Detlef Tanke und Christian Grascha.
Anzeige

Dort wurden sie von den Abgeordneten Christian Grascha (FDP) und Detlef Tanke (SPD) betreut.

Zuvor hatten sich die Schüler im Unterricht mit ihren Klassenlehrerinnen Beate Zimmermann, Ute Oechsner, Diana Liebich und Referendar Hendrik Steffens mit der Arbeit des Landtages auseinandergesetzt und Fragen für den Besuch ausgearbeitet.

Mehr als zwei Stunden erfuhren die Schüler die wechselvolle und bewegende Geschichte des Leineschlosses, das im Juli 1943 dem Luftbombardement zum Opfer fiel, ab 1958 neu aufgebaut wurde und seit 1962 als Landtag genutzt wird.

Ein Film führte in die Arbeit der Mitarbeiter und Abgeordneten im Landtag ein und bereitete auf den Gang durchs Gebäude vor. Schließlich erkundeten die Wesendorfer die Fraktionsräume der Parteien - im Fraktionsraum der CDU bestaunten die Jugendlichen die Schuldenuhr, die pro Sekunde 15 Euro dazu summiert - auf derzeit mehr als 61 Milliarden Euro Schulden.

Den Höhepunkt des Tages stellte aber das Gespräch mit den Landtags-Abgeordneten Christian Grascha (FDP) und Detlef Tanke (SPD) im Plenarsaal dar. Aufgeschlossen und um keine Antwort verlegen gingen Tanke und Grascha auf jede Schülerfrage zu Umweltschutz, Tierschutz und Flüchtlingssituation in Niedersachsen ein.

Die Polizei sucht Zeugen zu einem bislang unbekannten Umweltfrevler, der in der vergangenen Woche im nördlichsten Zipfel des Landkreises Gifhorn eine große Menge Altreifen illegal entsorgt hat.

25.04.2016

Wagenhoff. Was für ein Saisonauftakt! Mit den Wagenhoffer Schützen stiegen die Partyfreunde aus der Samtgemeinde Wesendorf am Wochenende in den bunten Reigen der Schützenfeste ein. Neuer König ist Uwe Niebuhr, Königin Jutta Wied.

24.04.2016

Am Samstag kam es gegen 11:20 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 4 in Höhe der Ortschaft Wesendorf. Ein 78-jähriger Rentner war aus noch ungeklärter Ursache auf gerader Strecke frontal gegen einen Baum gefahren. Der Rentner zog sich schwere Verletzungen zu und wurde ins Wolfsburger Krankenhaus verbracht.

24.04.2016
Anzeige