Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Lasterfahrer beschädigt Supermarkt und flüchtet
Gifhorn Wesendorf Lasterfahrer beschädigt Supermarkt und flüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 02.12.2016
Hankensbüttel

Der Unfall muss sich irgendwann zwischen Donnerstag 12 Uhr Mittags und Freitagfrüh um 6 Uhr ereignet haben. Der Unfallverursacher war vermutlich beim Rückwärtsfahren im Bereich der Laderampe gegen die südwestliche Ecke des Einkaufsmarktes gestoßen. Durch den Anprall wurde das Klinkermauerwerk um rund zehn Zentimeter verschoben, Teile fielen auf den angrenzenden Gehweg. Hier wurden auch Teile einer rückwärtigen Beleuchtung aufgefunden.

Bei dem Unfallfahrzeug dürfte es sich um einen Lkw handeln, da die Anstoßstellen in einer Höhe von 2,70 bis 3,15 Metern liegen. Hinweise auf den möglichen Verursacher erbittet die Polizei in Hankensbüttel unter Tel. 05832/97770.

Wesendorf Wesendorf: Projekt zum Reformationsjubiläum - Martin Luther steht ein Jahr lang neben dem Altar

Ein neues Gesicht in St. Johannis: Der Reformator Martin Luther steht als Playmobil-Figur nahezu in Lebensgröße anlässlich des Reformationsjubiläums neben dem Altar und wird auch in einer Gottesdienstreihe eine zentrale Rolle spielen.

01.12.2016
Wesendorf Auszeichnung für Groß Oesingerin - Empfang auf Bellevue: Erika Heine war dabei

Die Groß Oesingerin Erika Heine ist eine Ehrenamtliche, die sich seit vielen Jahren in unterschiedlichen Bereichen engagiert und deshalb jetzt zum Bürgerfest des Bundespräsidenten nach Berlin eingeladen worden war.

30.11.2016
Wesendorf Aktion für Krippenkinder in Groß Oesingen - Adventskalender: Überraschungen in Fesselballons

In diesem Jahr haben sich die Erzieherinnen und Leiterin Marion Tetzlaff der DRK-Krippe Groß Oesingen einen etwas aufwendigeren Adventskalender ausgedacht: In Fesselballons schweben die Überraschungen für die 15 Krippenkinder ab dem 1. Dezember unter der Decke des Gruppenraums.

30.11.2016