Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Laster mitten in Wittingen verunglückt
Gifhorn Wesendorf Laster mitten in Wittingen verunglückt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:41 03.05.2018
Unfall in Wittingen: Die Bergung der Ladung war kompliziert. Quelle: Cagla Canidar
Wittingen

„Der Unfall ereignete sich gegen 9.30 Uhr direkt vor dem Rathaus“, berichtet Polizeisprecher Thomas Reuter. Auf Grund schlechter Ladungssicherung seien große Fertig-Betonbauteile, die sich auf dem Lastwagen befanden, verrutscht. „Eine der riesigen Platten krachte gegen das Fahrerhaus – es wurde erheblich demoliert“, so Reuter. Der Fahrer, der aus Stendal stamme, sei dabei eingeklemmt worden, habe sich jedoch unverletzt aus der misslichen Lage befreien können.

Die Transportfirma habe im Anschluss zwei eigene Bergungsfahrzeuge zum Unglücksort geschickt. Spezialisten hätten die Ladung umladen müssen, erläutert der Gifhorner Polizeisprecher. Diese Arbeiten dauerten bis zum Nachmittag.

Für den 45-jährigen Fahrer und den zuständigen Lademeister – beide seien für die schlechte Sicherung der Fertighaus-Teile verantwortlich – habe der Unfall ein Nachspiel, so Reuter.

Von Uwe Stadtlich

Das Mittagessen in der Mensa der Oberschule Wesendorf ist bei den Schülern kaum gefragt. Über die Gründe und Lösungsmöglichkeiten unterhielt sich jetzt der Schul- und Kitaausschuss der Samtgemeinde – und die verpflichtet sich, vorerst eine bestimmte Zahl an Essen zu bezahlen.

05.05.2018

Schwer verletzt wurde ein Autofahrer in der Nacht zum Mittwoch bei einem Verkehrsunfall auf der B 4 im nördlichen Landkreis Gifhorn.

02.05.2018

Schwer verletzt wurden am Dienstag um 8.44 Uhr ein 25-jähriger Gifhorner und seine 22-jährige Beifahrerin, die aus Norden kommend einen Kilometer vor Groß Oesingen in ihrem Golf frontal gegen einen Baum prallten. Laut Polizei hatte der Mann keinen Führerschein.

01.05.2018