Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Landfrauen erstellen mit Kindern gesundes Frühstück
Gifhorn Wesendorf Landfrauen erstellen mit Kindern gesundes Frühstück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 11.10.2018
Gesundes Frühstück: Zwei Wittinger Landfrauen bereiteten es in der DRK-Kita Wahrenholz gemeinsam mit den Kindern zu. Quelle: Thorsten Behrens
Wahrenholz

Annemarie Müller und Dorothea Götje waren im Rahmen der Aktion „Gesund und satt in Kreis und Stadt“ zu Besuch in der Kita. „Die haben alles mitgebracht“, freute sich die Kita-Leiterin.

Ein Frühstücks-Vormittag für jede Gruppe

Drei Vormittage lang – je Gruppe einen – wurden dann unter tatkräftiger Beteiligung der Kinder Quarkbrötchen und Frischkornspeise mit Äpfeln und Bananen zubereitet. Am Donnerstag war beispielsweise die Bärengruppe mit den Erzieherinnen Mischelle Eisner, Kyra-Eileen Potratz und Annemarie Meng an der Reihe. „Die Kinder schmieren die Brötchen und schnippeln das Obst“, so Weseloh.

Weichen stellen fürs gesunde Aufwachsen

Die Aktion „Gesund und satt in Kreis und Stadt“ möchte Kitas und Schulen unterstützen und bietet Material und Anregungen für die flexible Einbindung von gesundheitsfördernden Maßnahmen. Denn in den Einrichtungen werden die Weichen für das gesunde Aufwachsen von Kindern gestellt, betont Weseloh.

Gesunde Ernährung im Kita-Alltag

Der Besuch der Landfrauen fügte sich nahtlos in den Kita-Alltag ein – denn die Erzieherinnen setzen sich seit Jahren bewusst für gesunde Ernährung ein und lebt diese im Alltag. So werden die Kinder beispielsweise täglich in die Entscheidungen zum Frühstückssnack oder in den Einkauf der benötigten Materialien eingebunden. Und auch die Eltern werden aktiv beteiligt, beispielsweise im Rahmen von Aktionswochen zum Thema gesunde Ernährung.

Von Thorsten Behrens

Ein blauer VW T-Roc wurde in der Nacht zum Donnerstag in Wahrenholz beschädigt. Am Tatort wurden Teile des mutmaßlichen Verursacher-Fahrzeuges gefunden – das könnte dem Fahrer des Unfallwagens nun zum Verhängnis werden.

11.10.2018

Eigentlich sollte die Bundesstraße 4 zwischen der Krümmekreuzung bei Wagenhoff und der Ummerschen Kreuzung noch in diesem Jahr saniert werden – bei Vollsperrung. Doch die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel hat das Projekt auf kommendes Jahr verschoben – aus gutem Grund.

10.10.2018
Wesendorf Umstellung in Ummern - Volksbank ab April SB-Filiale

Die Volksbank-Filiale in Ummern wird ab April kommenden Jahres nur noch als SB-Filiale betrieben. Das hat Pressesprecher Olaf Genth von der Volksbank IG Südheide-Isenhagener Land-Altmark am Dienstag auf AZ-Anfrage bestätigt.

10.10.2018