Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Kulturverein wendet seine Auflösung ab

Wesendorf: Neue Vorstandsmitglieder gefunden Kulturverein wendet seine Auflösung ab

Dem Kulturverein der Samtgemeinde Wesendorf ist es vorerst gelungen, seine Auflösung zum Sommer 2018 abzuwenden. Es werden aber dringend weitere Kandidaten gesucht, die ein Vorstandsamt übernehmen möchten.

Voriger Artikel
Kulturverein bietet Höhepunkte in Folge
Nächster Artikel
Wittingen: Technischer Defekt war Brandursache

Knapp ein Jahr ist es her: Im September feierte der Kulturverein seinen 40. Geburtstag (Foto) – jetzt hat die Mitgliederversammlung die Auflösung verhindert.
 

Quelle: Thorsten Behrens Archiv

Wesendorf.  „Wir sind in die Jahre gekommen, aber wir werden vermeiden, dass sich der Verein auflöst.“ Mit dieser kämpferischen Ansage gelang es dem Vorstand des Kulturvereins um Waldemar Butz, eine Übergangsphase einzuläuten, die den Fortbestand des Vereins ab Juni 2018 sichern soll.

41 Jahre alt ist der Verein, Butz leitet ihn vom ersten Tag an, viele Vorstandsmitglieder sind lange dabei und nicht mehr die Jüngsten. Ein Generationswechsel zeichnete sich bei den letzten Vorstandswahlen aber eher nicht ab. „Da kam die Überlegung, wie lange das noch weitergehen kann“, so Butz.

Bei der jetzigen Mitgliederversammlung zeichnete sich ab, dass es weitergehen kann. Bis Sommer 2018 will der Vorstand weiter zur Verfügung stehen, aber Gespräche führen mit geeigneten Kandidaten für die Posten. Zwei wurden bereits während der Sitzung gefunden: Peter Stamm übernahm den Vize-Vorsitz, Nina Feith das Amt der Presse- und Schriftwartin.

„Wir haben uns lange für den Verein eingebracht und müssen kein schlechtes Gewissen haben, in die zweite Reihe zu treten. Der Verein ist finanziell gesund“, betonte Butz.

Vereinbart wurde während der Sitzung eine Unterstützung durch die Samtgemeinde hinsichtlich der zu führenden Gespräche, auch die Bürgermeister aus Wesendorf und Schönewörde, Holger Schulz und Gerald Flohr, signalisierten Hilfe. „Jetzt brauchen wir Freiwillige, brauchen die Menschen aus der Samtgemeinde“, sprach Butz alle Einwohner an, über ein Vorstandsamt im Kulturverein nachzudenken. Interessenten können sich an Geschäftsführerin Karin Hübscher unter Tel. 05376-360 wenden.

Von Thorsten Behrens

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Kommt es zur Neuauflage der Großen Koalition?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr