Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Kündigungen und Investitionen: Brauerei im Wandel
Gifhorn Wesendorf Kündigungen und Investitionen: Brauerei im Wandel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 26.03.2017
Privatbrauerei im Wandel: Die Geschäftsführer Axel (l.) und Christian Schulz-Hausbrandt vor dem Brauereigebäude in Wittingen.
Anzeige
Wittingen

Der starke Preisverfall in Teilen des Biermarktes macht diese strategische Neuausrichtung notwendig, die von den Geschäftsführern Axel und Christian Schulz-Hausbrandt bereits 2016 eingeleitet worden ist: wieder zurück zu handwerklich gebrauten Qualitätsbieren der Marke Wittinger, heißt es. Diese Veränderungen erfordern umfangreiche Investitionen in die Brauerei, die an anderer Stelle jedoch harte Einschnitte bedeuten: Sieben Mitarbeitern der Brauerei muss betriebsbedingt gekündigt werden, außerdem erhält die Belegschaft in den Jahren 2017 bis 2019 ein reduziertes Weihnachtsgeld. Insgesamt will die Brauerei auf der anderen Seite in diesem und im kommenden Jahr 800.000 Euro für die Qualitätsverbesserung der Biere aufwenden.

Bei einer internen Veranstaltung informierten die Geschäftsführer die Mitarbeiter. Christian Schulz-Hausbrandt: „Sämtliche Maßnahmen und Kürzungen gelten selbstverständlich auch für die Geschäftsführung.“

So kehrt die Privatbrauerei zum Beispiel wieder zur langsamen und schonenden Gärung der Biere in offenen Bottichen zurück, installiert eine neue Flascheninspektionsanlage und will sich wieder stärker in der Heimatregion engagieren, beispielsweise durch die Unterstützung der vielen regionalen Vereine.

Wesendorf Brand in Teschendorf: Mehr als 100.000 Euro Schaden - Drei Hunde sterben in den Flammen

Bei dem Großbrand in Teschendorf (AZ berichtete) am Mittwochabend kamen drei Hunde in den Flammen ums Leben. Menschen wurden nicht verletzt. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf 100.000 Euro, die Brandursache soll nun ein Gutachter ermitteln.

23.03.2017

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall, der sich am vergangenen Freitag in Hankensbüttel ereignet hat. Hierbei wurde eine Rentnerin verletzt. Ob durch einen Sturz oder durch Fremdverschulden, ist derzeit unklar.

23.03.2017
Wesendorf Gruppe für Familien mit Mehrlingsgeburten - Munteres Krabbeln in Wahrenholz

Ein Baby ist eine große Freude für die Familie - aber auch eine Herausforderung. In manchen Familien kommt dieses Glück gleich doppelt oder gar mehrfach daher. Eine Anlaufstelle für Mütter und Väter mit Mehrlingsgeburten haben Jenny Borchert und Daniela Prilop jetzt in Wahrenholz gegründet.

23.03.2017
Anzeige