Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Kreisschützen freuen sich über hohe Mitgliederzahl
Gifhorn Wesendorf Kreisschützen freuen sich über hohe Mitgliederzahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 12.02.2019
KSV Isenhagen-Wittingen: Harald Bohne (r.) und Reinhard Zimmer (4.v.r.) ehrten verdiente Mitglieder. Quelle: Hans-Jürgen Ollech
Hankensbüttel

Eine recht positive Bilanz zog der Kreisschützenverband (KSV) Isenhagen-Wittingen auf seiner 67. Delegiertentagung in Hankensbüttel. Die 37 Vereine waren mit mehr als 300 Mitgliedern vertreten und wurden vom Kreisverbandsvorsitzenden Harald Bohne begrüßt.

Politik fehlt

Bohne beklagte die Abwesenheit der Politik und merkte an, dass das Fehlen der Politiker nicht immer auf ein positives Echo stoße. Bezüglich der Mitgliederentwicklung stellte Bohne fest, dass der Mitgliederbestand seit 67 Jahren den dritthöchsten Stand erreicht habe. Gegenwärtig gehören dem KSV 37 Vereine mit 5714 Mitgliedern an. Davon sind 3922 Mitglieder im Landessportbund gemeldet. Im Jugendbereich ist ein leichter Rückgang zu verzeichnen. Derzeit sind 667 Jugendliche gemeldet, bei den Damen sind es 1712 Mitglieder.

Viele Ehrungen

Zahlreiche Ehrungen wurden im Namen des NSSV in Bronze und Silber ausgesprochen. Die Ehrennadel des KSV Isenhagen-Wittingen in Silber erhielt Harald Mundil. Die silberne Präsidentennadel des NSSV erhielten Wolfram Seidel, Georg Massien, Klaus Hummel und Thorsten Fricke. Die Ehrennadel des KSV in Gold bekamen Heinrich Kahrens, Wolfgang Wrede und Jörg Burmeister, die Ehrennadel des NSSV in Gold bekamen Joachim Reissig, Edith Hummel, Ewald Weiß und Delia Laue. Zum Oberschießsportleiter wurden Holger Kleis und Lars Eib ernannt und das Ehrenkreuz des Deutschen Schützenbundes wurde Wolfgang Brunn verliehen. Ehrennadeln des KSV erhielten Ursula und Gerd Spahlholz.

Musikzug und Spielmannszug aus Hankensbüttel

Musikalisch wurde die Tagung durch den Musikzug Hankensbüttel unter Leitung von Siegfried Cordes sowie vom Spielmannszug Hankensbüttel unter Leitung von Axel Voss umrahmt.

Von Hans-Jürgen Ollech

Der Protest wächst: Zu einer Informationsveranstaltung hatte die „Bürgerinitiative (BI) Wesendorfer für Wesendorf“ in Teppers Eventhalle eingeladen und mehr als 150 Zuhörer kamen.

11.02.2019

Das erlebt die Polizei auch nicht alle Tage: Mitten in Wesendorf stand Sonntagmorgen ein Auto mit eingeschaltetem Licht. Am Steuer erwartete die Beamte eine Überraschung.

10.02.2019

Eine erfreuliche Trendwende: Die Gemeinde Schönewörde wächst wieder – und will auch in naher Zukunft weiter wachsen. Dazu sollen jetzt weitere Bauflächen ausgewiesen werden.

11.02.2019