Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Kinder malen coole Bilder mit Licht
Gifhorn Wesendorf Kinder malen coole Bilder mit Licht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 06.10.2017
Lightpainting: Namen mit Licht schreiben oder die eigenen Umrisse nachzeichnen – dabei kamen coole Bilder zustande.  Quelle: Thorsten Behrens
Anzeige
Wesendorf

 Am Freitag malten zwei Gruppen zu je sechs Kindern im Wesendorfer Jugendtreff mit Lichtern coole Bilder in die Dunkelheit. Das Ergebnis wurde auf Fotos festgehalten, die die Kinder mit nach Hause nehmen durften.

Doch bevor es los ging, gab es erst einmal einen Film zu sehen. Claudia Niemes von der Jugendpflege, die die Aktion gemeinsam mit ihrer Kollegin Tina Becker betreute, hatte im Internet einen Film entdeckt, in dem Lightpainting beschrieben wurde.

Danach sollten die Kinder ihre Namen auf Papier schreiben, damit vor allem die Jüngeren später eine Vorlage hatten, auf die sie während des Licht-Malens mal drauf schauen konnten.

Und dann ging es in den verdunkelten Keller des Jugendtreffs. Claudia Niemes hatte Leuchtstäbe mitgebracht, kleine Taschenlampen und Handschuhe, die mit Neon-Lichtern blinkten. Die Jungen und Mädchen malten mit ihren Utensilien Farbbilder in die Luft, nachdem das Licht ausgemacht worden war, die Lichteffekte wurden fotografiert – die Belichtungszeit der Kamera wurde dafür auf unendlich gestellt. Die Kinder schrieben ihre Namen in die Dunkelheit, zeichneten die Umrisse ihrer Freunde nach und erstellten in Gruppen zu je drei Teilnehmern aufwändige Gruppenbilder.

Bei der Fahrt in den Heidepark Soltau für Kinder ab zwölf Jahren zum Gruselspaß zu Halloween am Freitag, 20. Oktober, sind noch Plätze frei. Die Anmeldung für diese Fahrt erfolgt über das Online-Portal www.unser-ferienprogramm.de/wesendorf, sie ist aber auch per Zettel im Jugendtreff möglich. Jugendliche zahlen 20 Euro, Erwachsene 25 Euro. Kinder unter zwölf Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten mitfahren.
 

Von Thorsten Behrens

Wesendorf Weißenstorchbetreuer zieht Bilanz - Ummern: Erstmals zwei Storchenpaare

Das Storchenjahr ist vorbei, Weißstorchbetreuer Hans Jürgen Behrmann zieht Bilanz für den Landkreis Gifhorn und ist zufrieden. Der Bestand ist weiter angestiegen, 42 Paare siedelten sich an, 69 Junge wurden flügge – ein Rekordergebnis. In acht Orten der Samtgemeinde Wesendorf gab es Storchenaktivitäten.

06.10.2017
Wesendorf Rad- und Volkswandertag des TV Concordia Wahrenholz - 44 Teilnehmer radeln, nur einer will wandern

Traditionell hatte der Turnverein Concordia Wahrenholz am Tag der Deutschen Einheit zum Rad- und Volkswandertag in die alte Schule nach Betzhorn eingeladen, 45 Sportfreunde wurden von der Vorsitzenden Ursula Gründemann begrüßt. „Ich freue mich sehr, dass ihr wieder dabei seid.“

04.10.2017
Wesendorf Ersatzinstrument für die Übergangszeit ist da - Kirchen-Orgel soll repariert werden

Die Orgel der St. Johannis-Kirchengemeinde ist ein wenig in die Jahre gekommen. Sie wurde 1956 gebaut und hat schon ein paar kleinere Reparaturen hinter sich. Jetzt soll sie einmal richtig überarbeitet werden. Während der Reparatur wird sie durch ein anderes Instrument vertreten.

05.10.2017
Anzeige