Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Kinder haben viel Spaß beim Leben im Wald

Wesendorf Kinder haben viel Spaß beim Leben im Wald

Wesendorf/Hankensbüttel. Ganz viele Abenteuer erlebten jetzt 21 Kinder aus den Samtgemeinden Wesendorf und Hankensbüttel. Sie schlugen ein Waldcamp nahe Rötgesbüttel auf. Björn Jäger und Philip Fuchs betreuten die viertägige Aktion auf dem Gelände von Naturimpuls Gifhorn.

Voriger Artikel
Kita: Mitbestimmung wird groß geschrieben
Nächster Artikel
Volksbank knackt 200-Millionen-Marke

Kleine Pause: Beim Waldcamp der Jugendförderungen Wesendorf und Hankensbüttel erlebten 21 Kinder jede Menge Spaß und Action.

Quelle: Ron Niebuhr

„Hier gibt’s jede Menge Action“, sagte Jäger. Die acht- bis 15-jährigen Jungen und Mädchen schossen mit Pfeil und Bogen, kletterten und filzten, stellten Kräuteröle selbst her und bauten sogar Liegestühle. „Nachtwanderung und Lagerfeuer dürfen als Klassiker auch nicht fehlen“, sagte Jäger. Zudem bot das rund 8000 Quadratmeter große, eingezäunte Waldstück viel Platz zum Spielen. Besonders beliebt waren bei hochsommerlichen Temperaturen natürlich Wasserspiele und Wasserrutsche.

2014 hat die Wesendorfer Jugendförderung das Waldcamp erstmals im Ferienprogramm angeboten: „Damals lief es wetterbedingt nicht ganz so gut“, sagte Jäger. Diesmal war die Resonanz besser. Ganz bewusst habe man die Kooperation mit der Samtgemeinde Hankensbüttel gesucht: „Wir möchten Kindern aus beiden Gebietseinheiten die Chance bieten, einander besser kennen zu lernen. Sie sind ja im Grunde fast Nachbarn“, sagte Jäger.

Unterstützung erhielten der Wesendorfer Jugendpfleger und sein Hankensbütteler Kollege beim Waldcamp ohne Strom und fließendes Wasser von den Grundstücksbesitzern Rita und Ingo Marksteiner. Von Mittwoch bis Samstag hatten die Kinder im Wald richtig viel Spaß. Essen bereiteten sie über dem Lagerfeuer oder im Räucherofen zu: „Holz hacken sie selbst. Da sind alle ganz wild drauf“, berichtete Jäger. „Tablet und Smartphone vermisst niemand.“

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr