Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Kita-Kinder schmücken Rathaus-Christbaum
Gifhorn Wesendorf Kita-Kinder schmücken Rathaus-Christbaum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 29.11.2018
Wesendorf: Die DRK-Kita Ummern schmückte den Weihnachtsbaum im Rathaus der Samtgemeinde. Quelle: Hans-Jürgen Ollech
Wesendorf

Im Eingangsbereich des Rathauses der Samtgemeinde Wesendorf steht ein Weihnachtsbaum und kündigt Weihnachten an. Am Donnerstag kamen zum Schmücken 29 Kinder aus der DRK-Kita Ummern mit ihrer Leiterin Karin Müller, drei Erzieherinnen und neun Elternteilen nach Wesendorf und wurden von Samtgemeindebürgermeister René Weber empfangen.

Salzteigsternchen und Weihnachtsmännchen

Die Kinder hatten zum Schmücken des rund 2,50 Meter hohen Weihnachtsbaumes viel Selbstgebasteltes mitgebracht. Das ziert nun den Baum. Hübsche Salzteigsternchen, Weihnachtsmännchen aus Toilettenpapierrollen und vieles andere mehr lassen den Weihnachtsbaum mit Schmuck über die Advents- und Weihnachtszeit hinweg im Foyer des Rathauses erstrahlen.

Der Erste Samtgemeinderat bringt die Krone an

Als sichtbares äußeres Zeichen setzten die Kinder dem Weihnachtsbaum eine gebastelte goldene Krone mit der Aufschrift „DRK-Kita Ummern“ auf, die vom Ersten Samtgemeinderat Marc Bludau angebracht wurde. Zudem wurde eine Lichterkette angebracht.

Weber bedankte sich bei den Kindern, ihren Erzieherinnen und den Eltern und beköstigte sie mit frischem Obst und Getränken, bevor die große Gruppe die Heimreise nach Ummern antrat.

Von Hans-Jürgen Ollech

In den Schulen und Kindertagesstätten der Samtgemeinde (SG) Wesendorf hat sich in den letzten Monaten viel verändert. Dies stellte der Schul- und Kindergartenausschuss der Samtgemeinde bei seiner Bereisung fest.

29.11.2018

Der Großbrand bei Butting hielt im August rund 300 Einsatzkräfte im Atem, im Moment Experten des Landeskriminalamtes. Die sind immer noch dabei, der Brandursache auf den Grund zu gehen.

02.12.2018

Ein Laster hat am Dienstagnachmittag in Wahrenholz einen VW Beetle gestreift. Dreist: Der Fahrer hielt zunächst an, fuhr aber kurz darauf weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

28.11.2018