Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Kinder helfen Bienen auf die Sprünge
Gifhorn Wesendorf Kinder helfen Bienen auf die Sprünge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 25.05.2018
Schnell noch einmal gießen: Erst gab es Wasser für den kleinen Garten, dann marschierten die Kita-Kinder am Freitag zum Floristikbetrieb Meyer. Quelle: Thorsten Behrens
Wesendorf

„Den Anfang hat die gesunde Ernährung gemacht“, erklärt die stellvertretende Leiterin Anja Weihmann. Dabei besuchten über das Programm „Gesund und satt in Land und Stadt“ auch Landfrauen die Einrichtung. Dann kam der Garten dazu. „Voriges Jahr haben wir Kartoffeln gepflanzt, dieses Jahr sind es Tomaten und Erdbeeren“, so Weihmann. Üppig fiel die Ernte an reifen Erdbeeren aber nicht aus. „Die futtern die Kinder vorher schon zwischendurch weg. Und da wird auch mal probiert, wie eine noch grüne Erdbeere schmeckt.“ Jedes Kind hat zudem seine eigene kleine Ecke mit Namensschild im Garten.

Für diese Ecke gab es am Freitag erst einmal Wasser, dann machten sich die Kinder auf den Weg zum Floristikbetrieb Meyer. Denn der Garten soll bienenfreundlich werden. „Insekten faszinieren die Kinder immer. Die gucken unter jeden Stein, was da so krabbelt“, weiß Anja Weihmann. Ihr ist es ein Anliegen, die Kinder zu sensibilisieren, dass Insekten nützlich sind. Dazu gehören auch Bienen, über die die Kinder viel in Büchern in der Kita gelernt haben.

„Ein Thema ist natürlich Honig. Deshalb wollen wir auch mal einen Imker besuchen. Und die Beschäftigung mit derartigen Themen ist wegen der vielen für die Kinder neuen Worte natürlich auch Sprachförderung.“

Und damit es auch künftig Honig gibt und Pflanzen Früchte tragen, soll der Garten jetzt bienenfreundlich werden. „Und vielleicht nehmen die Kinder das mit nach Hause – und das färbt auf die Eltern ab“, hofft Weihmann.

Von Thorsten Behrens

Positive Nachricht während der Sitzung des Ortsrats Wendschott: Am Sportplatz wird ein Funktionsgebäude entstehen – und wohl auch eine Turnhalle, obwohl deren Standort noch umstritten ist. Außerdem ging es um weitere Wohnbebauung im Galgenkamp.

28.05.2018

In der Flüchtlingsthematik ist die Integration der Menschen, die nach Deutschland kommen, von zentraler Bedeutung. In Wittingen hat Anfang Mai eine neue Integrationswerkstatt ihren Betrieb aufgenommen, in der bis zu 40 Asylbewerber auf den Arbeitsmarkt vorbereitet werden. Derzeit sind 26 Plätze besetzt.

25.05.2018

Doppelter Erfolg für den Spielmannszug Jägercorps Knesebeck. Bei den German Championship of Music gewannen sowohl der Jugendzug als auch der Stammzug den Titel – und verteidigten so die ersten Plätze von der Deutschen Meisterschaft im Jahr 2016.

24.05.2018