Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Karikaturen aus und über den Ersten Weltkrieg
Gifhorn Wesendorf Karikaturen aus und über den Ersten Weltkrieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 01.11.2018
Neue Sonderausstellung im Schulmuseum: Hans-Günther Waubke referiert über die Werke seines Urgroßvaters Franz Albert Jüttner. Quelle: Hans-Jürgen Ollech
Steinhorst

Die Ausstellung zeigt eine Auswahl nie zuvor öffentlich gezeigter Originalzeichnungen von politischen Karikaturen aus der Zeit des Ersten Weltkriegs. Sie stammen von Franz Albert Jüttner (1865-1926), der damals zu den Star-Zeichnern der „Lustigen Blätter“ in Berlin zählte.

Mit dem Beginn des Ersten Weltkriegs schwenkten auch die deutschen Satire-Blätter auf Kriegspropaganda um und hielten damit die Stimmung in der Bevölkerung aufrecht. Längst war jedoch kritischeren Kreisen klar, dass dieser Krieg nicht zu gewinnen sei.

Diese Sonderausstellung zeigt eindrucksvoll Franz Albert Jüttners Eindrücke zur deutschen Kriegspropaganda. Sie geht auf sein Leben und Werk ebenso ein wie auf die Aspekte Propaganda und Karikatur im Kaiserreich und während des Ersten Weltkriegs.

Welche Auswirkungen hatte der Krieg auf Kinder im Schulalltag?

Darüber hinaus wird ein Blick auf die Auswirkungen des großen Konfliktes auf das Leben von Kindern und Lehrkräften im Schulalltag im ländlichen Raum geworfen. Sie verdeutlicht, wie stark schon damals die Beeinflussung der Menschen durch falsche oder verzerrende Nachrichten funktionierte.

Der Urenkel des Künstlers, Hans-Günther Waubke, unterstrich in seinem Beitrag das Lebenswerk seines Urgroßvaters, der eigentlich kein Karikaturist, sondern Kunstmaler werden wollte und zeigte dies anhand einiger seiner Werke. Homann dankte der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg sowie dem Verein der Freunde und Förderer des Erich-Weniger-Hauses Steinhorst für die Unterstützung. Die Ausstellung ist bis zum 14. April zu sehen.

Von Hans-Jürgen Ollech

Wesendorf Richtfest in Groß Oesingen - Dachstuhl für Kita-Erweiterung

Beständig wächst der Erweiterungsbau der DRK-Kita Groß Oesingen. Am Dienstag wurde Richtfest gefeiert – obwohl es vor einer Woche noch nicht danach aussah, dass der Termin gehalten würde

30.10.2018

Bis auf den letzten Platz besetzt war das Ohrdorfer Schützenhaus beim Kreisdamentreffen des Kreisschützenverbandes Isenhagen-Wittingen. Kreidamenleiterin Elke Fricke begrüßte mehr als 300 Teilnehmerinnen und Gäste. Eine freute sich ganz besonders...

30.10.2018

Mit Manpower für die Kinder: Mit einer tollen Aktion haben am Wochenende Mitglieder des norddeutschen Bartclubs den Keller der Wesendorfer Lernwerkstatt ausgebaut. Davon profitieren die Kinder, die in der Lernwerkstatt betreut werden.

27.10.2018