Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Käthe Heuer (92) strickt jede Menge Strümpfe

Weihnachten im Schuhkarton in Wahrenholz Käthe Heuer (92) strickt jede Menge Strümpfe

Im Laufe der Jahre hat sich Käthe Heuer im Vier-Generationen-Haus der Familie einen gemütlichen Platz für ihre Handarbeitsstunden hergerichtet: Die 92-Jährige sitzt in einem bequemen Sessel, Wolle, Telefon, Radio und Fernbedienung sind griffbereit. Die Stube ist warm und die Stricknadeln klappern nur ganz leise.

Voriger Artikel
Unbekannter verfolgt zwölfjähriges Mädchen
Nächster Artikel
Einbrecher durchwühlen Schränke

70 Paar Strümpfe für Weihnachten im Schuhkarton gestrickt: Die 92-jährige Käthe Heuer an ihrem Lieblingsplatz.
 

Quelle: Marion Schuckart

Wahrenholz.  So strickt Heuer seit vielen Jahren mindestens zwei Paar Strümpfe pro Woche. Zunächst für den Laden des Hofcafés, seit fünf Jahren für die Aktion Weihnachten im Schuhkarton. Die „Strumpf-Verbindung“ zum benachbarten Hofcafé-Laden besteht fort, denn Ladenbetreiberin Lore Frommelt überlässt Heuer die Wollreste, die nicht mehr für ein komplettes Paar reichen, für den guten Zweck. So werden bei Käthe Heuers Strümpfen zwar nur die Schäfte bunt, dafür braucht nur neutrale Wolle hinzugekauft zu werden. Außerdem gleicht kaum ein Paar einem anderen, es gibt immer neue Farbzusammenstellungen.

Die 92-Jährige freut sich, dass das Stricken ihr noch so gut von der Hand geht. Zum Glück war die Operation ihres Grauen Stars erfolgreich. Radio und Fernsehen sorgen nebenher für Unterhaltung. Wenn es im Fernsehen allerdings spannend wird, legt sie das Strickzeug auch mal zur Seite, um nichts zu verpassen.

Mehr als eine Stunde am Stück strickt sie kaum, denn „dann braucht man wieder Bewegung“, ist Heuer überzeugt. Außerdem sind da auch noch Kinder, Enkel und Urenkel im Haus, da ist immer Gesellschaft.

70 Paar Strümpfe aller Größen und Farben werden nun von Monique Meyer, die in Wahrenholz die Kartons annimmt, auf diese verteilt. Bis zum 15. November werden noch Weihnachtsspenden in Kartons für Kinder angenommen. Mehr Infos zu der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ gibt es im Internet unter www.geschenke-der-hoffnung.de.

Von Marion Schuckart

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Anläßlich der Sicherheitswochen: Was macht Ihnen am meisten Sorgen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr