Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Käthe Heuer (92) strickt jede Menge Strümpfe
Gifhorn Wesendorf Käthe Heuer (92) strickt jede Menge Strümpfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 09.11.2017
70 Paar Strümpfe für Weihnachten im Schuhkarton gestrickt: Die 92-jährige Käthe Heuer an ihrem Lieblingsplatz.  Quelle: Marion Schuckart
Anzeige
Wahrenholz

 So strickt Heuer seit vielen Jahren mindestens zwei Paar Strümpfe pro Woche. Zunächst für den Laden des Hofcafés, seit fünf Jahren für die Aktion Weihnachten im Schuhkarton. Die „Strumpf-Verbindung“ zum benachbarten Hofcafé-Laden besteht fort, denn Ladenbetreiberin Lore Frommelt überlässt Heuer die Wollreste, die nicht mehr für ein komplettes Paar reichen, für den guten Zweck. So werden bei Käthe Heuers Strümpfen zwar nur die Schäfte bunt, dafür braucht nur neutrale Wolle hinzugekauft zu werden. Außerdem gleicht kaum ein Paar einem anderen, es gibt immer neue Farbzusammenstellungen.

Die 92-Jährige freut sich, dass das Stricken ihr noch so gut von der Hand geht. Zum Glück war die Operation ihres Grauen Stars erfolgreich. Radio und Fernsehen sorgen nebenher für Unterhaltung. Wenn es im Fernsehen allerdings spannend wird, legt sie das Strickzeug auch mal zur Seite, um nichts zu verpassen.

Mehr als eine Stunde am Stück strickt sie kaum, denn „dann braucht man wieder Bewegung“, ist Heuer überzeugt. Außerdem sind da auch noch Kinder, Enkel und Urenkel im Haus, da ist immer Gesellschaft.

70 Paar Strümpfe aller Größen und Farben werden nun von Monique Meyer, die in Wahrenholz die Kartons annimmt, auf diese verteilt. Bis zum 15. November werden noch Weihnachtsspenden in Kartons für Kinder angenommen. Mehr Infos zu der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ gibt es im Internet unter www.geschenke-der-hoffnung.de.

Von Marion Schuckart

Wesendorf Vorfall in Wesendorf – Polizei sucht Zeugen - Unbekannter verfolgt zwölfjähriges Mädchen

Eine zwölfjährige Schülerin ist am Montag in Wesendorf von einem unbekannten Mann in einem VW Polo verfolgt worden. Eine Frau hat dem Mädchen geholfen. Jetzt sucht die Polizei nach dieser Frau, um von ihr weitere Hinweise auf den Mann zu bekommen.

08.11.2017

Das war eine Party: Mehr als 700 Jungschützen und Gäste feierten am Samstag im Wesendorfer Schützenhaus ihren Saisonabschluss. Eingeladen hatten wieder die Wesendorfer Jungschützen um ihren Chef Nico Weichsel.

07.11.2017

Etwa 100 Feuerwehrleute waren am Dienstagmorgen in Westerholz im Einsatz. In der Weißenberger Straße brannte es im Keller eines Wohnhauses. Darin lagerten Brennholz und ein Öltank. Die Löscharbeiten gestalteten sich bedingt durch die starke Rauchentwicklung schwierig. Verletzt wurde aber niemand.

07.11.2017
Anzeige