Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Jubiläum fürs Orgelgeläut
Gifhorn Wesendorf Jubiläum fürs Orgelgeläut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 20.03.2015
Jubiläumskonzert: Beim 25. Orgelgeläut der Immanuelskirche trat ein Projektchor auf.
Anzeige

Das Orgelgeläut war einmal ins Leben gerufen worden, um den Klang der neuen Orgel in der Kirche auch über die Gottesdienste hinaus zu Gehör zu bringen und zugleich zu ihrer Finanzierung beizutragen.

„Es gibt viele, die einen Großteil der bisherigen Konzerte miterlebt haben - als Hörer oder als Musiker. Heute begehen wir nun das 25. Orgelgeläut. Wir hatten uns vorgenommen, dieses Etappenziel am Anfang dieses Jahres zu erreichen. Wir werden damit nicht aufhören, aber werden die Reihe in loserer Folge fortsetzen“, begrüßte Pastor Dr. Daniel Schmidt die zahlreichen Zuhörer. Schmidt lobte das Engagement von Matthias Müller, der wieder an der Orgel saß, und von Sprengelkantorin Antje Ney. Sie habe maßgeblich dazu beigetragen, dass sich diese Reihe etablieren konnte.

Für dieses Konzert hatte sich eigens aus dem Kirchenchor ein Projektchor gebildet, den Bezirkskantorin Susanne Quellmalz leitete. Herz der Veranstaltung war die Bearbeitung von Psalm 66 von Traugott Fünfgeld („Jauchzet Gott, alle Lande”) mit einer Choralkantate für Chor, Bläser und Orgel.

Unterstützt wurde der Chor von Matthias Müller (Orgel), Constantin Heers (Klavier), Tobias Heers (Trompete), Rita Schmidt (Trompete), Friedhelm Müller (Posaune), Johannes Heers (Posaune).

Wesendorf. Die Gemeinde Wesendorf bekommt ein eigenes Bürgerbüro - und zwar im Samtgemeinderathaus des Ortes. Darauf einigten sich Vertreter beider Seiten nach einiger Zeit der Auseinandersetzung.

17.03.2015

Wagenhoff. Kräftig gebuddelt und gepflanzt wurde am Montag an der DRK-Kita in Wagenhoff. Die Arbeiten dienten der Umgestaltung des Außengeländes - ein Ende ist schon in Sicht.

16.03.2015

Wesendorf. Landesweit gehen immer mehr Bürgerbusse an den Start. Auch im Gifhorner Nordkreis ist es bald so weit. Am Donnerstag hat sich der entsprechende Trägerverein gegründet - mit erfreulicher Resonanz.

13.03.2015
Anzeige