Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Jubiläum fürs Orgelgeläut

Groß Oesingen Jubiläum fürs Orgelgeläut

Groß Oesingen. Die Konzertreihe „Orgelgeläut“ der Immanuelskirche (SELK) feiert Jubiläum. Jetzt fand das 25. Konzert der Reihe statt.

Voriger Artikel
Gemeinde richtet Bürgerbüro im Rathaus ein
Nächster Artikel
23-Jähriger fährt gegen Hauswand

Jubiläumskonzert: Beim 25. Orgelgeläut der Immanuelskirche trat ein Projektchor auf.

Das Orgelgeläut war einmal ins Leben gerufen worden, um den Klang der neuen Orgel in der Kirche auch über die Gottesdienste hinaus zu Gehör zu bringen und zugleich zu ihrer Finanzierung beizutragen.

„Es gibt viele, die einen Großteil der bisherigen Konzerte miterlebt haben - als Hörer oder als Musiker. Heute begehen wir nun das 25. Orgelgeläut. Wir hatten uns vorgenommen, dieses Etappenziel am Anfang dieses Jahres zu erreichen. Wir werden damit nicht aufhören, aber werden die Reihe in loserer Folge fortsetzen“, begrüßte Pastor Dr. Daniel Schmidt die zahlreichen Zuhörer. Schmidt lobte das Engagement von Matthias Müller, der wieder an der Orgel saß, und von Sprengelkantorin Antje Ney. Sie habe maßgeblich dazu beigetragen, dass sich diese Reihe etablieren konnte.

Für dieses Konzert hatte sich eigens aus dem Kirchenchor ein Projektchor gebildet, den Bezirkskantorin Susanne Quellmalz leitete. Herz der Veranstaltung war die Bearbeitung von Psalm 66 von Traugott Fünfgeld („Jauchzet Gott, alle Lande”) mit einer Choralkantate für Chor, Bläser und Orgel.

Unterstützt wurde der Chor von Matthias Müller (Orgel), Constantin Heers (Klavier), Tobias Heers (Trompete), Rita Schmidt (Trompete), Friedhelm Müller (Posaune), Johannes Heers (Posaune).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr