Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Jetzt ist der Schützenchef auch König
Gifhorn Wesendorf Jetzt ist der Schützenchef auch König
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:02 28.05.2018
Proklamation in Wahrenholz: Das neue Königshaus der Schützengesellschaft beim Schützenfest. Quelle: Thorsten Behrens
Wahrenholz

Spannende Proklamation am Freitag: Die fünf besten Teilnehmer des Königsschießen traten vor. Darunter auch Jürgen Meyer. Doch der wurde gleich wieder zurück ins Glied geschickt – denn gemeint war Jürgen Meyer aus Westerholz, der als Fünftbester einen Teiler von 1168 erzielte. Allerdings wartete die Gesellschaft umsonst, denn Meyer sei im Stall beim Melken, hieß es aus der Menge.

Viertbester wurde Gerd Wegmeyer mit einem Teiler von 1144, Drittbester Andreas Sprengel (1111,3). Auf dem zweiten Platz der Wertung landete Carsten Klasing (614,6).

Zum Königshaus gehören neben König Schulze auch der Veteranenkönig Heinrich Warnecke und die Damenbeste Renate Reichert.

Auch der Wahrenholzer Schützennachwuchs wird seit dem Schützenfest von neuen Majestäten angeführt. Mädchenbeste ist Anke Schumann, Jungschützenkönig Dennis Camehl.

Bereits Pfingstmontag hatte es die ersten Aktionen im Rahmen des Schützenfestes gegeben, und erst mit dem Lustigen Sonnabend am kommenden Wochenende klingt das diesjährige Wahrenholzer Schützenfest dann auch endgültig aus.

Von Thorsten Behrens

Schwer verletzt wurde ein Autofahrer bei einem Unfall in der Nacht zum Samstag in Räderloh. Bei der Kollision mit einem Baum waren offenbar Alkohol und illegale Drogen im Spiel – im Gegensatz zu einem Führerschein.

27.05.2018

In der DRK-Kita am Fuhrenmoor summt es. Doch damit das auch so bleibt und möglichst auch noch zunimmt, soll ein bienenfreundlicher Garten her. Die Aktion ist in einem Gesamtprojekt mit vielen Aspekten eingebettet.

25.05.2018

Positive Nachricht während der Sitzung des Ortsrats Wendschott: Am Sportplatz wird ein Funktionsgebäude entstehen – und wohl auch eine Turnhalle, obwohl deren Standort noch umstritten ist. Außerdem ging es um weitere Wohnbebauung im Galgenkamp.

28.05.2018