Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Integration mit vielen Ideen

Schönewörde Integration mit vielen Ideen

Schönewörde. Die Zahl der Flüchtlinge nimmt nach Schließung der Balkan-Route zwar ab, aber nicht das ehrenamtliche Engagement vieler Bürger, die den Menschen helfen wollen. In Schönewörde kümmert sich Sigrid Heumann um die Flüchtlinge.

Voriger Artikel
Wohnungseinbruch in Wittingen
Nächster Artikel
Schon wieder Ärger um einen Schlüsseldienst

Viele Ideen für die Integration von Flüchtlingen: Sigrid Heumann baut auf die Hilfe Ehrenamtlicher.

Quelle: Thorsten Behrens

Möbel besorgen, die Flüchtlinge im Ort zu Veranstaltungen einladen - nur zwei von vielen Aufgaben, die ein Flüchtlingshelfer haben kann. „Dank meiner vielen Kontakte habe ich aber Helfer und erhalte auch Unterstützung von Firmen“, sagt Heumann. Und die Syrer selbst würden ebenfalls helfen, wo sie können, auch für andere Flüchtlinge. Auch das sei ein Teil von Integration.

Sie würde gerne mehr Beschäftigungsmöglichkeiten für Flüchtlinge schaffen, sucht dafür Helfer, Räume, Material. Die Angebote sollen für Männer und Frauen jeden Alters offen sein. So plant sie eine Nähstube in Wesendorf. „Zwei Nähmaschinen gibt es schon“, sagt sie. Die Flüchtlinge könnten dort gespendete oder kaputte Bekleidung aufarbeiten.

Auch eine Fahrradwerkstatt würde sie gerne aufbauen, ebenfalls in Wesendorf - weil es zentral liegt. „Da könnten gespendete Fahrräder für den Eigengebrauch repariert werden. Das ist Beschäftigungstherapie mit Nutzen.“

Dritte Idee: Die Einrichtung von Treffpunkten zur Integration in den Gemeinden, in denen Flüchtlinge leben - offen für Familien und ausdrücklich auch für Deutsche.

Ihre Ideen will Heumann am Donnerstag, 31. März, um 18 Uhr in der Wesendorfer Deele vorstellen. Dann tagen die DRK-Vorstände der Samtgemeinde. Wer sich in der Flüchtlingshilfe engagieren will oder bereits engagiert ist, ist eingeladen. Kontakt zu Sigrid Heumann per E-Mail an heumann-schoenewoerde@t-online.de.

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr