Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf In der Krippe kribbelt und krabbelt es
Gifhorn Wesendorf In der Krippe kribbelt und krabbelt es
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 21.05.2015
Picknick: Beim Sommerfest der Krippe in Groß Oesingen war auch Zeit für eine Pause. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

Erzieherin Heike Dreier erläuterte: „Wir wollten den Kindern die Natur nahe bringen und besonders die Achtung vor Lebewesen.“ Daher hatten sich alle beschäftigt mit Spinnen, Käfern, Fliegen und Bienen. Die Kinder und die Erzieherinnen hatten unter der Woche schon die verschiedenen Insekten gebastelt.

Beim Sommerfest dann legten Eltern und Kinder Hand an und bastelten noch Spinnennetze aus Naturmaterialien wie Stöckern und Wolle. Die Kinder sollten sie später mit nach Hause nehmen. Zudem konnten die Kleinen mit Becherlupen auf die Suche gehen nach Ameisen und Asseln auf dem Freigelände. Zum Auftakt hatten außerdem alle gemeinsam das Käferlied gesungen. Zwischendurch gab es auch ein bisschen Zeit für eine Pause und eine kleine Stärkung bei einem Picknick. „Dabei können sich die Eltern auch besser untereinander kennen lernen“, sagte Heike Dreier. Mit dem Aktionstag beim Sommerfest endete die erfolgreiche Projektwoche der Krippe.

„Wir machen solche Angebote öfter, aber auch andere Aktionen“, erzählte Heike Dreier. Zum Beispiel habe es vor acht Wochen ein Großelternkaffee gegeben, und demnächst stehe dann der Rausschmiss der Krippenkinder in den Kindergarten an. „Außerdem planen wir als neues Angebot noch einen Ausflug in das Otter-Zentrum in Hankensbüttel“, sagte Heike Dreier.

cn

Wesendorf. Es gab etwas zu Staunen bei der Aktion für die 19 zukünftigen Schulkinder der DRK-Kita Wesendorf am Fuhrenmoor. Und am Ende fanden es alle "cool", als sie in den Krankenwagen geschoben wurden.

23.05.2015

Samtgemeinde Wesendorf. Nachdem der Bürgerbusverein Isenhagener Land kürzlich gegründet wurde und der Vorstand sich konstituiert hat, kamen die Vorstandsmitglieder nun erneut zusammen, um die Bürgerbefragung auszuwerten und mögliche Fahrtziele zu definieren.

19.05.2015

Hankensbüttel. Mit einem beeindruckenden Benefizkonzert endete am Sonntag in der Hankensbütteler Karl-Söhle-Schule die kreisweite Brottütenaktion „Gewalt kommt nicht in die Tüte“.

18.05.2015
Anzeige