Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Hübsche Garde feiert 40-Jähriges

Groß Oesingen Hübsche Garde feiert 40-Jähriges

Groß Oesingen. Rund 40 junge Frauen, ein 40. Geburtstag und 400 Gäste: Kräftig gefeiert wurde bei der Hübschen Garde.

Voriger Artikel
Samtgemeinde stellt auf papierlose Ratsarbeit um
Nächster Artikel
Mit dem Pferd 16 Hindernisse überwinden

Geburtstagsparty: Die Hübsche Garde Groß Oesingen feierte jetzt ihr 40-jähriges Bestehen mit einem Dämmerschoppen.

Quelle: Chris Niebuhr

40 Jahre Hübsche Garde bei der Schützengilde Groß Oesingen von 1653: Die jungen Frauen feierten jüngst ihre große Geburtstagsparty mit einem zünftigen Dämmerschoppen im Gasthaus Zur Linde. Rund 400 Gäste waren dabei. Eingeladen worden waren befreundete Vereine aus dem Isenhagener Land.

Zur Hübschen Garde zählen in Groß Oesingen derzeit etwa 35 bis 40 junge Frauen. Die Mitglieder sind im Alter von 16 bis 28 Jahren und allesamt unverheiratet. Das ist Voraussetzung für die Mitgliedschaft in der Hübschen Garde, nach der Hochzeit wechseln die Frauen dann zu den Schützendamen des Vereins.

1975 bei der Gründung legte man als Uniform die schwarze Hose, weiße Bluse, das grüne Nickituch und das Schiffchen fest. 1996 bekam die Hübsche Garde dann eine offizielle Schützenscheibe vom Verein. Spieß der Hübschen Garde ist zurzeit Svenja Kahle.

Sie begrüßte auch die Gäste, insbesondere den Gründer der Hübschen Garde, Erich Milter, die ehemaligen Mitglieder und Gründungsmitglieder, die Königin der Hübschen Garde, Friederike Fickendey-Engels, den Jungschützenkönig Armin Münker, den amtierenden Schützenkönig Bernd Kahle mit Frau Petra, die Damenbeste Nicole Fickendey-Engels, den Vereinsvorstand sowie Bürgermeister Jürgen Schulze.

Während des Dämmerschoppens spielte das Schützenmusikcorps Groß Oesingen, später legten die Discjockeys The Mates und Simple Simon auf. Zudem zeigte die Hübsche Garde im Saal eine Diashow mit Bildern aus der 40-jährigen Historie der Gruppe.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr