Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Holger Schulz ist jetzt Bürgermeister

Gemeinderat Wesendorf Holger Schulz ist jetzt Bürgermeister

42 Jahre sitzt er im Gemeinderat, davon 25 Jahre als Bürgermeister: Gestern Abend kandidierte Siegfried Weiß (SPD) allerdings nicht für eine weitere Amtszeit. Er räumte seinen Platz für Holger Schulz (SPD).

Voriger Artikel
Mercedesfahrer (87) prallt ungebremst auf Anhänger
Nächster Artikel
Wohnungseinbruch bei Wesendorf

Neue Wesendorfer Spitze: Bürgermeister Holger Schulz (Mitte) mit seinen Vertretern Siegfried Weiß (r.) und Andreas Hoffmann.

Quelle: Thorsten Behrens

Wesendorf. „Es gibt ein neues Gesetz, nach dem Bürgermeister und Gemeindedirektor in einer Person vereinigt sein müssen, sonst hat der Samtgemeindebürgermeister Zugriff auf den Posten des Gemeindedirektors. Das wollen wir nicht“, erklärte Weiß seine Entscheidung. Bisher hatte Schulz nur den Posten des Gemeindedirektors inne.

Mit seiner Wahl - Schulz erhielt zehn Ja- und sechs Nein-Stimmen - vereinigt Schulz nun beide Posten in seiner Person. „Ein erwartetes Ergebnis, sage ich mal“, so sein Kommentar zum Wahlergebnis. Die SPD/WGW-Gruppe hat elf Sitze (ein Mitglied fehlte), die CDU sechs Sitze.

Schulz machte auch gleich klar, wie die Gemeinde künftig arbeiten wird. „Ich leiste die Verwaltungsarbeit, meine Stellvertreter übernehmen die repräsentativen Aufgaben“, sagte er. Stellvertretende Bürgermeister wurden Siegfried Weiß und Andreas Hoffmann (SPD). Beide wurden auf Antrag der CDU - so wie auch der Bürgermeister - in geheimer Wahl ermittelt. Dabei erhielt Weiß 15 Ja-Stimmen bei einer Enthaltung, für Hoffmann stimmten zehn Ratsmitglieder, sechs waren dagegen.

Die umstrittene Stelle eines Verwaltungsmitarbeiters (AZ berichtete) soll nun kurzfristig neu ausgeschrieben werden. Schulz erklärte, er selbst ziehe seine Bewerbung für diese Stelle zurück, ebenso wie sein Versetzungsgesuch beim Landkreis Gifhorn, bei dem er arbeitet.

Fraktionen und Ausschüsse im Rat

Die CDU-Fraktion, angeführt von Dirk Wegmeyer hat sechs Sitze im Wesendorfer Gemeinderat, die SPD mit ihrem Fraktionsführer Andreas Hoffmann acht, die WGW-Fraktion unter Führung von Ahmed El-Hawari drei. SPD und WGW bilden eine Gruppe und haben so die absolute Mehrheit.

Neben dem vom Bürgermeister geführten Verwaltungsausschuss wurden ein Finanzausschuss gebildet (Leitung Andreas Hoffmann, SPD), ein Ausschuss für Bau, Planung und Umweltfragen (Leitung Guido Weichsel, CDU) und ein Vereins-, Kultur-, Jugend-, Senioren- und Sportausschuss (Leitung Jürgen Hildebrandt, SPD).

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Immer wieder werden Autofahrer, die viel zu schnell unterwegs sind, erwischt. Brauchen wir härtere Strafen für Raser?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr