Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Herbert Pieper ist neuer Bürgermeister
Gifhorn Wesendorf Herbert Pieper ist neuer Bürgermeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 03.11.2016
Neues Gremium: Der Wahrenholzer Gemeinderat hat sich am Mittwoch konstituiert. Quelle: Thorsten Behrens
Wahrenholz

„Das Bürgermeisteramt ist eine verantwortungsvolle Aufgabe, und ich werde versuchen, diese erwartungsgemäß zu erfüllen. Ich freue mich darauf“, erklärte Pieper. Zu seinem ersten Stellvertreter wurde Ernst Pape (UFW), zu seinem zweiten Stellvertreter Ernst-Walter Grüssing (CDU) gewählt - ebenfalls jeweils einstimmig.

Beim Verwaltungsausschuss ging die SPD leer aus. Neben dem Bürgermeister sitzen dort vier Ratsmitglieder - nach erhaltenen Stimmen bei der Wahl fielen zwei Sitze auf die CDU sowie ein Sitz auf die UFW. SPD und die Gruppe Balke/Drees mussten um den letzten Sitz losen - er fiel auf die Gruppe Balke/Drees.

Anders beim Finanz- und Bauausschuss, dem einzigen Fachausschuss des Gemeinderates. Den Vorsitz hier übernimmt Ernst-Walter Grüssing (CDU). Auf die CDU entfallen vier Sitze, auf SPD, UFW sowie die Gruppe Balke/Drees jeweils ein Sitz. Außerdem gehören drei Bürgervertreter zu diesem Ausschuss: Brenda Frey, Sören Wendt und Thomas Sölter (Vertreter: Carina Bebber, Marcus Meyer und Stefan Pieper).

ba

Wesendorf Zeitzeugen aus den 40er Jahren treffen sich - Wiedersehen nach Jahrzehnten

Von Breslau nach Wesendorf, Bayern und zurück nach Wesendorf - letztere Station zumindest für einen Besuch: Mitglieder der Familie Goldmann, Zeitzeugen vergangener Jahre des Ortes, kamen jetzt auf Einladung des Partnerschaftskreises wieder nach Wesendorf.

02.11.2016

Seit Montag wird der Kreuzungsbereich der Bundesstraße 4 mit der Landesstraße 284 saniert. Etwa drei Tage sollen die Arbeiten andauern, hieß es von der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel. Nach dieser Planung müsste der Kreuzungsbereich ab dem morgigen Donnerstag wieder frei sein.

01.11.2016

Ummern. „Alle fünf Sinne müssen im Einklang sein“, erklärte Karin Müller, Leiterin der DRK-Kita, zur Begrüßung während des Herbstfestes der Einrichtung.

31.10.2016