Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf MyKuhtube: Heiteres Beruferaten im Kuhstall
Gifhorn Wesendorf MyKuhtube: Heiteres Beruferaten im Kuhstall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 05.10.2018
Und Action: Helmut Evers (v.l.) und Landrat Dr. Andreas Ebel filmten im Kuhstall mit Kamerafrau Birgit Evers und Assistentin Dorothe Evers. Quelle: Thorsten Behrens
Wahrenholz

„Wir sind schon länger im Gespräch, haben die Aktion aber immer wieder aufgeschoben“, erklärt Evers. Doch jetzt hatte es geklappt, und mit Hilfe von Kamerafrau Birgit Evers und Assistentin Dorothe Evers packte man nach einem reichhaltigen Frühstück mit Drehbuchbesprechung die Gelegenheit beim Schopfe und drehte gleich zwei Filme ab. „Ich hoffe, wir bleiben irgendwo bei jeweils drei bis fünf Minuten Filmlänge“, sagte Helmut Evers.

Zuschauer sollen Berufe erraten

Die Idee des ersten Films: ein heiteres Beruferaten im Kuhstall. „Dr. Ebel und ich geben einige Hinweise zu den beiden gesuchten Berufen. Aber nicht die Kühe sollen raten, sondern die Zuschauer“, so Evers. Nach seiner Idee soll es dazu auch ein kleines Gewinnspiel geben, einer der Preise könnte beispielsweise ein Besuch im Kuhstall und beim Landrat sein. Im zweiten Film soll dann die Auflösung erfolgen.

„Für mich ist das schon eine Ehre, immerhin ist Mykuhtube.de ein erfolgreicher Kanal“, sagte der Landrat.

Noch offen, ab wann Filme zu sehen sind

Ab wann die Filme zu sehen sein werden, steht noch nicht fest. „Wir geben die zur Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen nach Hannover, die legen die Termine fest“, so Evers.

Von Thorsten Behrens

Der dritte Horsetrail stieg jetzt im Offroadpark. Wieder fanden sich viele Pferdefreunde zusammen, um gemeinsam mit ihrem Vierbeiner den mehrere Kilometer langen Parcours zu bestreiten.

04.10.2018

Umweltsünder zwischen Behren und Bokel im Gifhorner Nordkreis: Unbekannte haben südlich der Landesstraße 265 illegal Müll entsorgt, der laut Polizei aus einer Schuppen-Entrümpelung stammen könnte. Insgesamt drei Schuttberge wurden angehäuft. Die Polizei sucht nun nach Hinweisen.

04.10.2018

Wahrenholzer Pferde überzeugen seit Jahren bei internationalen Wettbewerben. Züchterin Katrin Meyer ist hocherfreut.

05.10.2018