Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Gymnasiastinnen gewinnen Russlandreise

Hankensbüttel Gymnasiastinnen gewinnen Russlandreise

Hankensbüttel. Friederike Bohne und Viktoria Littke reisen nach Russland - denn die beiden Gymnasiastinnen haben bei einem bundesweiten Wettbewerb den zweiten Platz belegt.

Voriger Artikel
400 Besucher beim Feldgottesdienst in Texas
Nächster Artikel
23 Künstler aus zwölf Nationen gemeinsam am Werk

Russlandreise gewonnen: Viktoria Littke und Friederike Bohne mit ihrer Betreuerin Margarete Dörr.

Friederike Bohne und Viktoria Littke, Schülerinnen des elften Jahrgangs des Gymnasiums Hankensbüttel nahmen am Wettbewerb „Bundescup 2014: Spielend Russisch lernen“ teil. Das Besondere bei diesem Sprachwettbewerb ist, dass in den gegeneinander antretenden Paaren jeweils ein Partner überhaupt keine Russischkenntnisse besitzt.

Bohne und Littke gewannen nicht nur den Schulentscheid des Gymnasiums, sondern auch die regionale Runde 2014 in Bremen. Damit hatten sie sich für den Bundesentscheid im Europapark Rust qualifiziert. Dort erreichten sie den zweiten Platz.

Der Lohn für die Mühen: Beide Schülerinnen sind mit ihrer Bundescup-Betreuerin Margarete Dörr zu einem fünftägigen Aufenthalt in Sankt-Petersburg eingeladen. Dort werden sie ein umfangreiches Besichtigungsprogramm absolvieren. Viktoria Littke freut sich besonders auf den Besuch von Peterhof. Für Friederike Bohne ist der Besuch einer Ballettvorstellung im Mariinskij-Theater Höhepunkt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr