Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Gutachten qualifiziert G 10 als Kreisstraße

Wesendorf Gutachten qualifiziert G 10 als Kreisstraße

Wesendorf. Seit 40 Jahren, sagt Samtgemeindebürgermeister René Weber, schwelt der Streit darüber, ob der Landkreis die Gemeindeverbindungsstraße Weißes Moor übernehmen will. Er will nicht - wegen der hohen Kosten, die diese Straße verursacht. Jetzt hofft die Samtgemeinde auf ein neues Gutachten des Büros WVJ, das laut Weber die G 10 „eindeutig als Kreisstraße“ klassifiziert.

Voriger Artikel
Grüne nominieren zehn Kandidaten für Kreistagswahl
Nächster Artikel
Gibt es bald einen Badebus zum Waldbad Hohne?

Gemeindeverbindungsstraße 10: Die Samtgemeinde hofft, dass ein neues Gutachten den Landkreis dazu bewegt, die Straße zu übernehmen.

Quelle: Nina Feith

„Die Verkehrsbedeutung der Straße wurde geprüft. 50 Prozent des Verkehrs ist Berufspendelverkehr, 80 Prozent ist Verkehr im Zusammenhang mit Wolfsburg“, erklärt Weber, warum die Straße nicht nur Orte innerhalb der Samtgemeinde Wesendorf verbinde, sondern von überregionaler Bedeutung sei.

Der Landkreis habe wegen dieser überregionalen Bedeutung von 1998 bis 2008 auch jährlich 5000 Euro zur Unterhaltung der Straße gezahlt - auch wenn dieser Betrag nicht ausreichend war. Aktuell gibt es etwa eine Absackung im Bereich einer Bushaltestelle, die Kosten für eine Reparatur würden laut Weber im fünfstelligen Bereich liegen. Seit 2008 aber gibt es keine weitere Einigung zwischen Landkreis und Samtgemeinde. Diese Einigung erhofft Weber nun mit dem neuen Gutachten zu erlangen. „Ich setze auf Einigung statt auf Konfrontation“, so Weber.

Der Landkreis habe nie bestritten, dass der Großteil des Verkehrs auf der G 10 von überregionaler Bedeutung sei, erklärt Erste Kreisrätin Evelin Wißmann auf AZ-Anfrage. Das Gutachten biete zwar in der Art der Ermittlung erste Ansätze. Ob es aber für eine abschließende Bewertung ausreiche, könne noch nicht gesagt werden. Dem Landkreis liege es erst seit Kurzem vor, eine ausführliche Auswertung und Prüfung müsse erst noch erfolgen.

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr