Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Groß Oesingen: Strohpuppen grüßen am Ortseingang

Aktion des Heimatvereins Groß Oesingen: Strohpuppen grüßen am Ortseingang

Der Heimatverein Groß Oesingen hat am Ortseingang aus Richtung Mahrenholz wieder die beliebten Strohpuppen Paul und Pauline aufgestellt. Sie sind ein Zeichen dafür, dass die Getreideernte eingefahren ist und grüßen nun freundlich die vorbei fahrenden Autofahrer.

Voriger Artikel
Luther-Quiz, Klangwelt und ein Thesenanschlag
Nächster Artikel
Weiter Unklarheit über künftige Hallenkapazitäten

Gruppenbild mit Paul und Pauline: Der Heimatverein Groß Oesingen hat wieder die Strohpuppen am Ortseingang aus Richtung Mahrenholz aufgestellt.
 

Quelle: Hans-Jürgen Ollech

Gross Oesingen.  Mit vereinten Kräften gingen 14 Mitglieder des Heimatvereins Groß Oesingen an die Arbeit, um die großen Strohpuppen am Ortseingang aus Richtung Mahrenholz kommend wieder in Szene zu setzen.

Die Strohpuppen, die seit einigen Jahren auf dem Gelände der ehemaligen Zimmerei von Adolf Düvel angesiedelt sind, grüßen alle auf der Bundesstraße 4 vorbeifahrenden Fahrzeuge und ihre Insassen. Das dickbäuchige Ehepaar „Pauline und Paul“ verkündet damit, dass die Getreideernte eingefahren ist.

Pauline wurde mit einem Maisröckchen, hübscher Bluse und fein geschminktem Gesicht, einer Halskette aus roten Ebereschenfrüchten sowie einem Haaransatz aus blühender Heide fein herausgeputzt. Die Halskette wurde wieder von Eva Dannheim gebunden. Und Paul erstrahlt in einem stolzen Janker mit Hut und Pfeife im Mund. Auf die Kinder hat der Heimatverein diesmal verzichtet und stellte dafür drei Bunde Stroh vor das Pärchen, damit sich anhaltende Gäste daraufsetzen und fotografieren lassen können.

Paul und Pauline haben eine Höhe von vier Metern und einen Durchmesser von 1,60 Meter. Heimatvereins-Vorsitzender Friedhelm Dierks dankte Organisator Karsten Schön und allen Mitstreitern für den gelungenen Aufbau der Strohpuppen und lud anschließend zu Bratwurst und Getränken ein.

Von Hans-Jürgen Ollech

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert. Wie soll es nun weitergehen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr