Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Groß Oesingen: Mehrausgaben für LED-Lampen
Gifhorn Wesendorf Groß Oesingen: Mehrausgaben für LED-Lampen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 22.12.2016
Teurer als geplant: Für die Umrüstung der Groß Oesinger Straßenbeleuchtugn auf LED werden 10.000 Euro mehr benötigt. Quelle: Christian Opel (Archiv)
Groß Oesingen

Einstimmig genehmigten die Politiker den Antrag der Schützen auf einen Zuschuss in Höhe von 14.000 Euro für die Erneuerung der Schießanlage mit elektronischer Trefferanzeige im Schützenhaus. Die vorhandene Anlage ist rund 50 Jahre alt und soll im nächsten Jahr erneuert werden. Die Schützen decken einen Teil des benötigten Betrages durch Sponsoren sowie Eigenleistung ab. Die Restsumme von 14.000 Euro übernimmt jetzt die Gemeinde.

Überhaupt ist das 50 Jahre alte Schützenhaus sanierungsbedürftig. Das Dach ist nicht mehr in Ordnung, die Fenster entsprechen nicht mehr den aktuellen Standards. Die Finanzierung für das Projekt ist allerdings noch nicht geklärt, die Schützengilde befindet sich in der Antragsphase für Fördermittel.

Ebenfalls um Geld ging es bei einer überplanmäßigen Ausgabe für die Straßenbeleuchtung. Die wurde in diesem Jahr komplett auf LED umgerüstet - mit mehr Lampen als geplant. Dafür stellte der Rat zusätzlich 10.000 Euro bereit, die aus den Haushaltsüberschüssen genommen werden.

Bürgermeister Jürgen Schulze informierte außerdem darüber, dass die vier Schubkarren für den Oesinger Friedhof da sind. Nach Ratsabstimmung sollen alle vier zentral im Bereich des Abfallsammelplatzes platziert werden.

ba

Der Gemeinderat in Schönewörde ist seit Montagabend wieder komplett. Nachrückerin für den zurückgetretenen Ex-Bürgermeister Horst Schermer ist Ute Heußner-Strauß (CDU).

21.12.2016
Wesendorf Großeinsatz im Nordkreis - Wittingen: Wehren löschen Hausbrand

Wittingen. Großeinsatz am heutigen Dienstag für die Feuerwehr in Wittingen: In der Wilhelm-Busch-Straße stand ein Wohnhaus in Flammen.

20.12.2016
Wesendorf Völkerverständigung: Vorsitzende des Partnerschaftskreises erhält Bundesverdienstkreuz - Auszeichnung für Christiane Dittmann-Martin

Völkerverständigung ist ihre große Lebensaufgabe. Gestern hat Christiane Dittmann-Martin für ihr Engagement als Vorsitzende des Partnerschaftskreises der Samtgemeinde Wesendorf in einer kleinen Feierstunde das Verdienstkreuz am Bandes des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhalten.

19.12.2016