Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Glorreiche Halunken bei der Nacht in Tracht
Gifhorn Wesendorf Glorreiche Halunken bei der Nacht in Tracht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 23.07.2016
Kommen zur Nacht in Tracht nach Allersehl: Die Glorreichen Halunken aus Österreich versprechen Wiesngaudi pur.
Anzeige
Allersehl

Stimmung und Party ist garantiert: Dennis Ehrhoff von HuFEvents, der Wiesnbüttel in Isenbüttel, die Jembkerwiesen und die Nacht in Tracht auf dem Schützenfest in Wolfsburg veranstaltet, hat sich mit Holger Bock von der Gildebrauerei zusammengetan, um vier Wochen nach dem Reitsportfestival eine große Sause in der Reithalle steigen zu lassen. „Im Süden Deutschlands und in Österreich ist es Tradition, dass Dirndl und Lederhosen aus dem Schrank geholt werden. Aber auch Uniformen oder ganz normale Kleidung sind willkommen“, sagt Ehrhoff.

Die Hüttengaudi-Wiesnband stand zuletzt mit Schlager- und Rockkünstlern wie Manuel Ortega oder DJ Ötzi zusammen auf der Bühne. „Wir gehen davon aus, dass auch bei der Nacht in Tracht die Besucher auf den Bänken stehen“, meint Ehrhoff: Die Reithalle wird extra umgebaut und mit Bierzeltgarnituren und passender Deko in ein Wiesnzelt verwandelt.

Einlass ist ab 17.30 Uhr, Fassanstich gegen 19 Uhr. Die Tickets kosten 20 Euro pro Person inklusive einem halben Maß Festbräu, ein halbes Hendl gibt‘s für vier Euro obendrauf.

Tickets gibt‘s ab sofort unter www.hufe-online.de oder telefonisch unter 0176-72120586 sowie per Mail an tickets@hufe-online.de.

Ummern/Hohne. Die zehnjährige Marie Lampe aus Lachendorf war total verdutzt, als sie jetzt mit ihrer Badetasche ins Waldbad Hohne-Spechtshorn marschierte. Der Förderverein des Waldbades nahm sie als Jubiläums-Besucherin in Empfang.

22.07.2016

Knesebeck. Peter Orloff und der Schwarzmeer Kosaken-Chor geben am Samstag, 3. September, ab 19 Uhr in der Katharinenkirche in Knesebeck ein Konzert.

22.07.2016

Steinhorst. Traditionell finden während des Steinhorster Lesesommers auch kreative Veranstaltungen für Kinder statt. Und so kamen am Mittwochnachmittag 15 findige Detektive im Alter von sechs bis zwölf Jahren zusammen, um nach einem Bücherdieb zu suchen.

21.07.2016
Anzeige