Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Gesundheit sprunghaft steigern

Wahrenholz Gesundheit sprunghaft steigern

Wahrenholz. An der Grundschule fand am Mittwoch ein Rope-Skipping-Workshop der Deutschen Herzstiftung statt.

Voriger Artikel
Fahrraddiebstahl: Polizei ermittelt gegen Jugendlichen
Nächster Artikel
Zucker-Ernte steigt auf 13 Tonnen pro Hektar

Rope Skipping: Die Deutsche Herzstiftung hatte in der Wahrenholzer Grundschule wieder einen Seilspring-Workshop angeboten.

Quelle: Thorsten Behrens

Bewegung tut dem Herzen gut. Und mit Rope Skipping, besser bekannt als Seilspringen, macht Bewegung auch noch Spaß. Zu einem Workshop war am Mittwoch Ronny Steinbrück von der Deutschen Herzstiftung in die Grundschule gekommen.

30 Schüler aus fünf Klassen nahmen laut Schulleiter Heiko Winkelmann teil. „Dadurch können wir Seilspringen in vielen Klassen weiter in den allgemeinen Sportunterricht einbringen, die Kinder sind Multiplikatoren“, so Winkelmann.

Als Sportlehrer sorgt er bereits seit mehreren Jahren dafür, dass die Ergebnisse der jährlichen Workshops nachhaltig wirken. Und auch der örtliche Kinderförderverein Sterntaler ist beteiligt, sponserte bereits Seile für den Unterricht.

Die Besonderheit des Workshops: Steinbrück brachte den Kindern verschiedene Springformen bei, die sie allein oder mit Freunden absolvieren können. Und damit etwas für ihre Gesundheit tun - ein Aspekt, der den Kindern ebenfalls nahe gebracht wurde.

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Schüler-Proteste an Stein-Schule

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Der Mülltonnentausch im Kreis Gifhorn läuft: Halten Sie das neue, chip-basierte System für sinnvoll?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr