Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Generalprobe fürs Wohnzimmer-Heimspiel
Gifhorn Wesendorf Generalprobe fürs Wohnzimmer-Heimspiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:52 08.04.2016
Heimspiel: Der Gospelchor der Kirchengemeinde und der Gemischte Chor Betzhorn probten bei Familie Wegmeyer in Westerholz für das Wohnzimmerkonzert. Quelle: Marion Schuckart
Anzeige

Silke Lindenschmidt, Projektleiterin der „Vision Kirchenmusik“, dem landeskirchlichen Projekt für Musikvermittlung, begleitete die Generalprobe. Ein Jahr lang hatte der Weg von Ideen zur Förderung der Kirchenmusik bis zur Verwirklichung der Wohnzimmerkonzerte am 16. und 17. April gedauert. „Die verrückteste von allen Ideen ist verwirklicht worden“, so Lindenschmidt. Und die hat sogar das NDR-Fernsehen neugierig gemacht, das einen Beitrag in „Hallo Niedersachsen“ senden wird.

In Echtzeit verliefen die je 45 Minuten dauernden Probe-Konzerte. Der Gospelchor folgte mit seinen Liedern der Geschichte von Spirituals und Gospel, verbunden wurden sie durch kurze Erläuterungen von Chorleiter Pastor Lars-Uwe Kremer. Der klare Rhythmus der afrikanisch geprägten Spirituals animierte den Gemischten Chor schnell zum Mitmachen.

Ebenso ansteckend waren dessen Beiträge unter der Leitung von Larissa Semke. Bei „Wunderschöner Norden“ und „Die kleine Kneipe“ wurde auch dank verteilter Texte kräftig mitgesungen und geschunkelt. Ulrich Kiemanns Moderation war perfekt. Einen Einblick in die Erarbeitung eines Chorstücks verschaffte die Vorstellung der verschiedenen Stimmen.

Auch für Kirchenchor und Posaunenchor folgte eine gemeinsame Probe unter realen Bedingungen im Wohnzimmer.

Das genaue Programm ist im Internet unter www.visionkirchenmusik.de unter „Laufende Projekte“ abrufbar.

mas

Wahrenholz. Der CDU-Ortsverband Wahrenholz/Schönewörde hat in seiner Mitgliederversammlung die Kandidaten für die Kommunalwahl am 11. September gewählt. Die derzeitige Wahrenholzer Bürgermeisterin Friedhilde Evers tritt nicht mehr an, Herbert Pieper ist Spitzenkandidat für die Wahl zum Gemeinderat.

08.04.2016

Wahrenholz. Überraschender Besuch aus Moskau: Tamara Krupenikowa stand eines Morgens bei Stefan Luttmer und Reiner Meyer vom Heimatverein vor der Tür. Die junge Frau war unterwegs auf den Spuren ihrer Großmutter, die von 1942 bis 1945 in Wahrenholz als Zwangsarbeiterin lebte.

07.04.2016

Wittingen. Ein eiliger Autofahrer wurde am Mittwochnachmittag im Wittinger Ortsteil Glüsingen von der Polizei aus dem Verkehr gezogen. Die Beamten hatten sich mit der Lasermesspistole an der Bundesstraße 244  postiert.

07.04.2016
Anzeige