Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Gemeinderat: Sanierung der B 4 im Ort
Gifhorn Wesendorf Gemeinderat: Sanierung der B 4 im Ort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 10.08.2016
Maßnahmen geplant: Unter anderem am nördlichen Ortsausgang von Groß Oesingen soll eine Querungshilfe gebaut werden. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

„Wir wurden von der Landesbehörde für Straßenbau informiert, dass wahrscheinlich in den Herbstferien eine Straßenbelagserneuerung erfolgt. Im Zuge der Maßnahme bekommen wir auch gleich zwei Querungshilfen für Groß Oesingen“, sagte er. Die eine komme in den nördlichen Bereich, die andere in den südlichen. Im Norden füge sich der Fahrbahnteiler besonders gut ein in das Projekt Nahversorgungszentrum (AZ berichtete).

Weiterhin habe sich die Gemeinde der Breitbandinitiative des Landkreises Gifhorn angeschlossen. „Wir sind unterversorgt mit schnellem Internet, wollen uns für die Zukunft aufstellen. Eine gemeinschaftliche Koordination kann nur von Vorteil sein“, meinte Schulze.

Im Baugebiet Hainbuchenfeld seien erfreulicherweise derzeit schon 17 von 22 Bauplätzen verkauft. „Es ist gut gelaufen, wir denken im Rat über weiteres Bauland nach. Noch ist aber nichts konkret“, sagte Schulze.

Zudem müssten zwei Straßen in Teilbereichen saniert werden: in Zahrenholz der Eichenring und in Wickeloh der Wirtschaftsweg Ölstraße. Für beide Maßnahmen sind jeweils 5000 Euro veranschlagt worden. Schließlich wies Schulze noch darauf hin, dass im Gemeindebüro ein öffentliches Bücherregal für das Ausleihen von Büchern entstehen soll.

cn

Samtgemeinde Wesendorf. Der SPD-Ortsverein Wesendorf stellt 26 Kandidaten auf, die bei der Kommunalwahl am 11. September einen Sitz im neuen Samtgemeinderat Wesendorf anstreben.

10.08.2016

Groß Oesingen. Die Weichen sind gestellt, Groß Oesingen bekommt einen Supermarkt. Dienstagvormittag stellten die Investoren Dr. Toni Herget aus Halle und Christian Gmyrek aus Gifhorn gemeinsam mit Bürgermeister Jürgen Schulze das Projekt vor.

12.08.2016

Ummern/Pollhöfen. Hier kräftig stöbern, dort ein tolles Schnäppchen machen: In Ummern und Pollhöfen ging am Sonntag der Dorfflohmarkt in die zweite Runde. Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr drängte sich die Neuauflage auf. „Es sind mehr als doppelt so viele Stände wie 2015“, sagte Otto Wagener.

08.08.2016
Anzeige