Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Gelungener Auftakt zu 700-Jahr-Feiern
Gifhorn Wesendorf Gelungener Auftakt zu 700-Jahr-Feiern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:01 22.04.2018
Volles Haus: Der Auftakt zu den Feierlichkeiten zum 700. Geburtstag von Schönewörde war gut besucht.
Schönewörde

„Auch dank des guten Wetters blüht Schönewörde auf“, freute sich Gerald Flohr, Bürgermeister von Schönewörde. „Aber auch unsere Vereine tragen eine Menge dazu bei,“ lobte Flohr.

Und auch die Ehrengäste lobten Schönewörde. Geldgeschenke wurden zur Geburtstagsfeier des Dorfes mitgebracht. Der Kreisvorsitzende der CDU, Andreas Kuers, überreichte Flohr außerdem die Ehrenurkunde zum 700. Geburtstag des Dorfes.

Neben den Gratulationen der Ehrengäste wurde auch die lange Geschichte von Schönewörde erzählt. Zur Auflockerung zwischen den Erzählungen sorgten der Spielmannszug Schönewörde, das Musikcorps des Schützenvereins Groß Oesingen und der Kiebitz-Chor mit ihrer Musik für gute Laune. Und auch ein vorgeführter Sketch von Kerstin Flohr und Marion Henneicke kamen beim Publikum gut an. Nach dem offiziellen Programm des Abends heizte die Rock- und Bluesband Dead End den Gästen bis spät in die Nacht ein.

In diesem Jahr sind noch sechs weitere Termine für die 700-Jahr-Feier angesetzt: Weiter geht esim August: Vom 17. bis zum 19. August findet ein Sportwochenende beim Turn- und Sportverein statt. Am 2. September richtet die Jägerschaft einen Familientag aus. Am 22. September geht es weiter mit einem Country- Festival. Nur einen Tag später wird die Feier auf das Erntefest des Dorfes verlegt. Am 15. Dezember ist ein Wintermarkt in Schönewörde geplant. Und dann gibt es noch eine Silvesterfeier.

Von Joelle Hillebrecht

Der geplante Bau des sechsten Abschnitts der A 39 zwischen Wittingen und Ehra bringt für die Landwirtschaft Einschnitte mit sich. Betroffen sind im nördlichen Bereich der insgesamt 18,1 Kilometer langen Strecke 23 Betriebe. Geplant ist ein Flurbereinigungsverfahren.

23.04.2018

„Wir gehen davon aus, dass kommende Woche das Planfeststellungsverfahren zum 6. Abschnitt der A 39 eingeleitet wird“, so Michael Peuke, stellvertretender Leiter der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel.

19.04.2018

Ungewohnten Besuch bekam jetzt der Fachbereich Holztechnik an der BBS II in Gifhorn: 22 zukünftige Schulkinder aus der DRK-Kindertagesstätte Wahrenholz erkundeten die Werkstatt.

19.04.2018