Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Gefährlicher Traktor unterwegs

Schönewörde Gefährlicher Traktor unterwegs

Ein gefährlicher Traktor wurde am vergangenen Freitag in Schönewörde von der Polizei aus dem Verkehr gezogen.

Voriger Artikel
Dorferneuerung: Rundtour lockt viele Bürger
Nächster Artikel
Scharfe Kritik an Vereinen

Nicht ungefährlich: Ein Traktor mit einer heruntergelassenen und ungesicherten Heugabel wurde am Freitag aus dem Verkehr gezogen.

Beamte der Verfügungseinheit der Polizeiinspektion Gifhorn bemerkten gegen 11.15 Uhr während ihrer Streifenfahrt im Zuge der Ortsdurchfahrt von Schönewörde den fahrenden Traktor mit einer heruntergelassenen und vollkommen ungesicherten und nicht gekennzeichneten Heugabel im Heckbereich.

Laut Aussage der Polizisten war die Verkehrssicherheit durch diesen Mangel erheblich gefährdet. So hätten sich andere Verkehrsteilnehmer, insbesondere Zweiradfahrer, bei einem möglichen Zusammenstoß mit dem Traktor schwere Verletzungen zuziehen können.

Den 50-jährigen Treckerfahrer erwarten nun ein Bußgeld in Höhe von 80 Euro zuzüglich Verwaltungsgebühr sowie ein Punkt in Flensburg.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Die Volksbank BraWo sucht für sich und ihre Tochtergesellschaften personelle Verstärkung. Kommen Sie ins BraWo-Team, und setzen Sie auf eine sichere Zukunft mit vielen Perspektiven! mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr