Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Gefährlicher Traktor unterwegs

Schönewörde Gefährlicher Traktor unterwegs

Ein gefährlicher Traktor wurde am vergangenen Freitag in Schönewörde von der Polizei aus dem Verkehr gezogen.

Voriger Artikel
Dorferneuerung: Rundtour lockt viele Bürger
Nächster Artikel
Scharfe Kritik an Vereinen

Nicht ungefährlich: Ein Traktor mit einer heruntergelassenen und ungesicherten Heugabel wurde am Freitag aus dem Verkehr gezogen.

Beamte der Verfügungseinheit der Polizeiinspektion Gifhorn bemerkten gegen 11.15 Uhr während ihrer Streifenfahrt im Zuge der Ortsdurchfahrt von Schönewörde den fahrenden Traktor mit einer heruntergelassenen und vollkommen ungesicherten und nicht gekennzeichneten Heugabel im Heckbereich.

Laut Aussage der Polizisten war die Verkehrssicherheit durch diesen Mangel erheblich gefährdet. So hätten sich andere Verkehrsteilnehmer, insbesondere Zweiradfahrer, bei einem möglichen Zusammenstoß mit dem Traktor schwere Verletzungen zuziehen können.

Den 50-jährigen Treckerfahrer erwarten nun ein Bußgeld in Höhe von 80 Euro zuzüglich Verwaltungsgebühr sowie ein Punkt in Flensburg.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr