Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Gannerwinkel: Nassöl tritt aus Leitung aus
Gifhorn Wesendorf Gannerwinkel: Nassöl tritt aus Leitung aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 04.04.2017
Leck in unterirdischer Versorgungsleitung: Bei Gannerwinkel trat am Dienstag so genanntes Nassöl aus, es wurde abgesaugt und das Erdreich abgetragen. Quelle: Kreisfeuerwehrpressestelle
Anzeige
Gannerwinkel

Daraufhin wurden neben den Feuerwehren Glüsingen und Wittingen die Betreiberfirma ExxonMobil, die zuständige Wasserschutzbehörde des Landkreises Gifhorn und die Bergaufsicht aus Claustahl-Zellerfeld verständigt. „Bei unserem Eintreffen war ExxonMobil schon vor Ort und begann mit der Sicherung des Lecks, um das Austreten weiteren Öls zu verhindern.“, so Einsatzleiter Bernd Dargel aus Gannerwinkel. Außerdem wurde mit einem Spezialfahrzeuges austretendes Öl aufgesaugt. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz an der Einsatzstelle sicher. Eine Spezialfirma übernahm unter den Augen von André Barteczko von der Bergaufsicht das Abtragen der mit Öl kontaminierten Fläche.

Im Einsatz waren 19 Kräfte der Feuerwehr sowie Kräfte der Polizei und Mitarbeiter von ExxonMobil. Der Wirtschaftsweg bleibt bis auf weiteres gesperrt.

Wesendorf Projektwoche in der DRK-Kita Fuhrenmoor in Wesendorf - Zu Besuch in der Gärtnerei: Kinder pflanzen Hornveilchen

Mit den kleinen Händchen in der Erde wühlen, einen Tausendfüßler bestaunen und Hornveilchen einpflanzen: Einen spannenden Vormittag erlebten einige Kinder der DRK-Kita Am Fuhrenmoor. Sie besuchten im Rahmen ihrer Projektwoche den Floristikbetrieb Meyers Blumenzeit.

03.04.2017
Wesendorf Beste Stimmung in Wesendorf - 800 Besucher bei Megaparty von 89.0 RTL

Da bebte der Saal des Schützenhauses: Zum 225-jährigen Bestehen der Wesendorfer Schützengesellschaft ließ 89.0 RTL eine rauschende Party steigen. Mehr als 800 Partygäste waren dabei.

02.04.2017

2015 hatte der Gemeinderat der - umstrittenen - westlichen Erweiterung des Otter-Zentrums im Bereich Bohldamm zugestimmt. Eine lange Diskussion um diesen Beschluss sowie erneut um die Erweiterung fand nun ihr Ende.

03.04.2017
Anzeige