Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Für Kinder: Schnullerbrunnen steht im Garten
Gifhorn Wesendorf Für Kinder: Schnullerbrunnen steht im Garten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 14.09.2015
Damit Kinder sich besser trennen können: Der Westerholzer Stephan Leiter hat in seinem Garten einen Schnullerbrunnen gebaut. Quelle: Thorsten Behrens
Anzeige

„Das hat sich im Gespräch so ergeben. Der Sohn einer Freundin soll vom Schnuller los kommen, und da hatte ich die Idee zu diesem Schnullerbrunnen“, erzählt Leiter.

Gesagt, getan: Der Westerholzer baute einen Zierbrunnen in seinem Garten um. Der Brunnen wurde tiefer, die Kurbel mit Eimer so angelegt, dass Kinder sie bedienen können. Und es entstand ein zweiter Brunnen. „In einen kommt der Schnuller, der dann in der Erde verschwindet. In den zweiten kann vorher ein kleines Geschenk gelegt werden, welches das Kind sich dann als Belohnung aus der Erde holt.“

Und noch eine Besonderheit gibt es: Der Brunnen liegt mitten in einem Freigehege. Und durch das hüpfen die neugierigen Kängurus Skippy und Django.

„Die Kängurus lenken natürlich auch vom Trennungsschmerz ab“, sagt Stephan Leiter, der für seinen Schnullerbrunnen unter dem entsprechenden Stichwort sogar eine eigene Facebook-Seite eingerichtet hat. „Interessierte Eltern können sich darüber bei mir melden, um einen Termin abzusprechen.“

Und wenn die Sehnsucht nach dem alten Schnuller doch zu groß wird? „Wir können sie auch an einen Zaun neben den Brunnen hängen, dann können die Kinder sie mal besuchen.“

ba

42 Spritzdüsen und einen Durchflussmesser im Wert von ca. 3500 Euro ließen unbekannte Täter vom Firmengelände einer  landwirtschaftlichen Ein- und Verkaufsgenossenschaft in Hankesbüttel  mitgehen.

11.09.2015

Knesebeck. Großeinsatz für Feuerwehren und Rettungskräfte am Donnerstag. Am Nachmittag brannte eine Wohnung in der Schützenstraße komplett aus. Menschen wurden nicht verletzt.

10.09.2015

Masel. Sören Wrede aus Steimke ist Jungschützenkönig des Kreisverbandes Isenhagen-Wittingen.

09.09.2015
Anzeige