Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Freiwilligenzentrum nimmt Formen an

Wittingen Freiwilligenzentrum nimmt Formen an

Das Freiwilligenzentrum Wittingen, zuständig für den Gifhorner Nordkreis, nimmt Fahrt auf.

Voriger Artikel
Autofahrer mit 1,74 Promille erwischt
Nächster Artikel
Blick in die Schulchronik von Betzhorn

Es geht voran: Das Freiwilligenzentrum Wittingen kann bald starten.
 

Quelle: Christina Rudert

Wittingen.  Marianka von Magnis als Koordinatorin des Zentrums, das sich in Trägerschaft des Evangelischen Bildungswerks Wittingen befindet, präsentierte am Mittwochabend im Spitta-Haus den Ist-Stand und die Pläne.

Mit Sprachkursen für Geflüchtete in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule hat die Arbeit in Wittingen im Jahr 2015 begonnen. Zum 1. Januar diesen Jahres ist das Freiwilligenzentrum als eigenständige Einrichtung zur Koordination von Ehrenamt in der Stadt Wittingen sowie den Samtgemeinden Brome, Boldecker Land, Wesendorf und Hankensbüttel an den Start gegangen. „Wir möchten Kompetenzzentrum sein, Ansprechpartner und Netzwerker“, zählte Marianka von Magnis Ansätze auf, betonte mehrfach: „Wir möchten die Anerkennungskultur für das Ehrenamt stärken, das ist uns ganz wichtig.“

Ein konkretes Projekt ist in Vorbereitung: Gemeinsam mit Landkreis, den Landfrauen, dem Evangelischen Bildungswerk und weiteren Partnern will das Freiwilligenzentrum nächstes Jahr eine Veranstaltungsreihe für Migrantinnen ins Leben rufen. „Dabei soll es unter anderem um die Lebensweise im ländlichen Raum gehen, wir wollen Rechte stärken, aber auch auf Pflichten hinweisen, und der Aspekt Geschlechtergleichstellung ist ein Thema“, erklärte Marianka von Magnis.

„Anderswo heißt es noch Freiwilligenagentur, das neue Wort für den gleichen Inhalt ist Freiwilligenzentrum“, stellte Kreisrat Rolf Amelsberg klar und betonte: „Dabei handelt es sich nicht um eine Konkurrenz zu Vereinen und Verbänden, die wertvolle und wichtige Arbeit bei der Koordination von Ehrenamt leisten, sondern um eine Ergänzung.“

Wer sich ehrenamtlich engagieren möchte, kann das Freiwilligenzentrum unter Tel. 05831-2526780 oder per Mail an freiwilligenzentrum.wittingen@evlka.de erreichen. Und wer ein Ehrenamt zu besetzen hat, kann sich ebenfalls dort melden.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Von Christina Rudert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr