Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Freie Grundschule: Standort ist schon einmal gefunden
Gifhorn Wesendorf Freie Grundschule: Standort ist schon einmal gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 03.10.2016
Die alte Schule Westerholz: Hier soll die Freie Grundschule einziehen, der Gemeinderat hat einer Vermietung zugestimmt. Quelle: Hans-Jürgen Ollech
Anzeige

Dieser Vertrag ist eine der Voraussetzungen, um die Genehmigung für den Schulbetrieb von der Landesschulbehörde zu erhalten.

Der Vertrag soll vorerst für zehn Jahre gelten und eine mietfreie Nutzung vorsehen. Dafür ist der Verein bereit, notwendige Investitionen in Höhe von rund 70.000 Euro zu tätigen. Außerdem übernimmt er die laufenden Betriebskosten für das Gebäude und die Pflege der Außenanlagen. Die Gemeinde übernimmt die jährliche Prüfung der Spielgeräte, der Spielplatz bleibt dafür öffentlich.

Friedrich Prilop (CDU) wollte vor der Abstimmung wissen, wie die Samtgemeinde als Schulträger zu dem Projekt stehe, da es ja bereits eine Grundschule in Wesendorf gibt. Gemeindedirektor Holger Schulz (SPD) erklärte, dass dem Verein angeraten sei, mit der Samtgemeinde zu reden. Dieses Gespräch soll in Kürze stattfinden, erklärte Panja-Katharina Beinhorn vom Vereinsvorstand.

Sergej Koch (CDU) regte an, dem Verein eine Frist zu setzen, bis wann die Genehmigung der Landesschulbehörde vorliegen soll, damit der Vertrag wirksam wird. Da dies laut Beinhorn durchaus anderthalb Jahre dauern könne, hat der Verein bis zum Schul-Jahresstart 2018/2019 Zeit, die Genehmigung vorzulegen. Sonst wird der Vertrag hinfällig.

ba

Wesendorf. Die Sperrung der Bundesstraße 4 von der Ummerschen Kreuzung bis Groß Oesingen beschäftigte am Mittwochabend auch den Wesendorfer Gemeinderat. Denn der Umleitungsverkehr quält sich durch den Ort.

30.09.2016

Wesendorf. Seit Sommer 2014 wird die Wesendorfer Oberschule kommissarisch geleitet. Die Landesschulbehörde möchte das ändern. Daher wurde die Stelle der Schulleitung zuletzt im Juni ausgeschrieben.

01.10.2016

Wesendorf. Der Gemeinde geht es finanziell betrachtet gut. Sie verfügt laut Gemeindedirektor Holger Schulz über rund 4,88 Millionen Euro liquide Mittel - gute Basis für den am Montag im Finanzausschuss beratenen Grunderwerb für das geplante Baugebiet Am Demoorweg Ost, der einstimmig beschlossen wurde.

30.09.2016
Anzeige