Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Flohmarkt lockt Schnäppchenjäger

Premiere in Ummern Flohmarkt lockt Schnäppchenjäger

Ummern/Pollhöfen. Das war eine gelungene Premiere. Der erste Dorfflohmarkt in der Gemeinde lockte am Sonntag bei herrlichem Sommerwetter zahlreiche Schnäppchenjäger in die beiden Orte.

Voriger Artikel
Landschaftsführer erwartet gute Heideblüte
Nächster Artikel
Unfallflucht: Zeugen gesucht

Erster Dorfflohmarkt in Ummern: Erich Pasche (r.) bot einige seiner selbst gemalten Bilder an - die fanden Käufer.

Quelle: Photowerk (ba)

Die Idee zu diesem Flohmarkt hatte Bianca Giere, erklärte Bürgermeister Otto Wagener. Wichtig: Auch die Pollhöfener sollten sich beteiligen, und zwar in ihrem Ortsteil.

Dort gab es dann auch ein halbes Dutzend Stände. Und obwohl die etwas abseits vom Haupttreiben in Ummern lagen, verliefen sich nicht nur Nachbarn nach Pollhöfen. Dank des Lageplans, der an die Besucher verteilt wurde, fanden diese auch die abgelegeneren Stände.

Im Gemeindezentrum gab es aber nicht nur diesen Plan, auf dem die insgesamt rund 60 Stände verzeichnet waren, sondern auch Gegrilltes sowie Kaffee und Kuchen. Um den Grill kümmerten sich die Jungschützen, den Kuchenverkauf hatte die Mädchenkompanie organisiert. Die Kuchen selbst kamen von den Händlern als Standgebühr. „Der Erlös bleibt im Ort. Er ist für einen guten Zweck und fließt wahrscheinlich in die Jugendarbeit“, so Wagener.

Schon früh tummelten sich die ersten Schnäppchenjäger. Die Ummeraner waren zu Fuß unterwegs, die vielen Autos in einigen Straßen verrieten, dass aber auch zahlreiche Auswärtige gekommen waren. Und neben den üblichen Büchern, Spielzeugen und Kleidungsstücken fanden sie auch Besonderheiten. Wie bei Erich Pasche. Der ehemalige Chefdekorateur malt Ölbilder und Aquarelle und hatten einige ausgestellt. Und schon um 10 Uhr hieß es: „Vier sind schon verkauft.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr