Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Feuerwehr Hankensbüttel hilft auf Heimfahrt
Gifhorn Wesendorf Feuerwehr Hankensbüttel hilft auf Heimfahrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 11.09.2017
Einsatz auf der Heimfahrt: :Die Hankensbütteler Feuerwehr half bei einem schweren Unfall auf der B 3 bei Schneverdingen. Quelle: Archiv
Anzeige
Schneverdingen

Feuerwehrleute sind immer im Einsatz, auch wenn es nicht in ihrem Heimatgebiet ist. Bei der Rückkehr vom Landesentscheid, der im Landkreis Rotenburg/Wümme stattfand, kamen die Teilnehmer der Hankensbütteler Feuerwehr am Sonntag auf der B 3 bei Schneverdingen an einer Unfallstelle vorbei. Zwei Autos waren frontal zusammengeprallt, die Insassen schwer verletzt eingeklemmt. Sie begannen sofort mit der Sicherung der Unfallstelle und der Rettung der eingeklemmten Personen.

Nach gut einer Stunde war der Einsatz für die zwölf Kräfte der Feuerwehr aus Hankensbüttel beendet. Die örtlichen Feuerwehren sprachen den Kameraden Lob für die schnelle und professionelle Hilfe aus. „Das ist für uns Feuerwehrleute selbstverständlich. Wir helfen, wo Hilfe gebraucht wird, und das nicht nur innerhalb der eigenen Gebietseinheit.“, betont Thomas Nagel, stellvertretender Ortsbrandmeister aus Hankensbüttel und Einsatzleiter bis zum Eintreffen der Wehren aus Schneverdingen.

Von unserer Redaktion

Erst 2015 hat sich der Traditionelle Bogensportverband in Stüde am Bernsteinsee gegründet (AZ berichtete). Am Wochenende richtete er bereits eine Deutsche Meisterschaft aus – mit insgesamt 143 Teilnehmern, die im Wesendorfer Hammersteinpark um Punkte kämpften.

14.09.2017

Schlüsselübergabe in Wahrenholz. Die Freiwillige Feuerwehr ist ab sofort mit einem nagelneuen Rüstwagen im Einsatz.

10.09.2017

Die Partnerschaft zwischen Wesendorf und dem ungarischen Páka währt inzwischen 25 Jahre. Neben den üblichen Gastgeschenken hatten die Teilnehmer aus Wesendorf beim Besuch in der Partnergemeinde dieses Mal ein Schild im Gepäck, dass an das Jubiläum erinnern soll.

08.09.2017
Anzeige