Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Fahrer von 38-Tonner völlig betrunken

Dedelstorf Fahrer von 38-Tonner völlig betrunken

2,67 Promille pustete der Fahrer eines 38 Tonnen schweren Sattelzuges, nachdem er einer Funkstreife auf der Landstraße 282 und der Bundesstraße 4 aufgefallen war.

Voriger Artikel
Schüler-Theater entstaubt „Frau Holle“
Nächster Artikel
Schwerverletzter nach Baumunfall

2,67 Promille: Eine Poizeistreife erwischte am Montag einen Lkw-Fahrer völlig betrunken am Steuer eines 38-Tonners.

Quelle: Archiv

Gegen 17:50 Uhr fiel einer Streife der Polizeistation Hankensbüttel auf der Landstraße 282 ein Sattelzug aus Flensburg auf, der in Richtung B4 unterwegs war. Der Sattelzug wurde in starken Schlangenlinien geführt und kam mehrfach nach rechts von der Straße ab. Nachdem er die Bundesstraße 4 überquert hatte, konnte er schließlich in Dedelstorf gestoppt werden.

Den kontrollierenden Beamten schlug aus dem Führerhaus deutlicher Alkoholgeruch entgegen. Ein Alkoholtest vor Ort ergab bei dem 57-jährigen Fahrer aus Polen 2,67 Promille. Die richterlich angeordnete Blutentnahme erfolgte im Klinikum Gifhorn, der Führerschein wurde beschlagnahmt und Strafanzeige erstattet.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Die Volksbank BraWo sucht für sich und ihre Tochtergesellschaften personelle Verstärkung. Kommen Sie ins BraWo-Team, und setzen Sie auf eine sichere Zukunft mit vielen Perspektiven! mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr