Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Erntefest in Westerholz: Brauch wird am Leben gehalten
Gifhorn Wesendorf Erntefest in Westerholz: Brauch wird am Leben gehalten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 06.09.2017
Ländlicher Brauch: Westerholz feierte am Wochenende einmal mehr nach Kräften das Erntefest unter Regie der Feuerwehr.  Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige
Westerholz

 „Es ist unser 62. Erntefest“, so Ortsbrandmeister Christian Meyer. Die Feuerwehr ist von Anfang an immer mit dabei gewesen. Ursprünglich richteten die Brandschützer die Sause zusammen mit dem Männergesangverein aus. „Der hat sich dann irgendwann mangels Mitgliedern aufgelöst“, berichtete Meyer. Zeitweilig sprang die Dorfgemeinschaft als Partner der Feuerwehr ein, mittlerweile ist sie wieder auf sich gestellt.

Zumindest als Ausrichter. Denn mit musikalischen und tänzerischen Beiträgen waren auch diesmal wieder einige Gruppen das Festwochenende über am Start: Chor 2012 und Liedertafel sangen nach Kräften, die Volkstanzsgruppe schwofte, was die Schuhsohle hergab und sorgte darüber hinaus für eine köstliche Kuchentafel. Als weitere Unterhalter waren MusikSpaß Eldingen zum Tanz unter der Erntekrone mit dabei, BackBeat zum Tanz im Festzelt und Rainer Rosin zum kunterbunten Kindernachmittag. Und der Musikzug Groß Oesingen spielte ganz groß zum gestrigen Brunch auf.

Beim Erntefest wechselt stets auch die Erntekrone den Besitzer. Die Jungen Leute von Westerholz haben sie wie immer aus handgemähtem Getreide geflochten. In der Saison 2016/17 weilte die Krone im Haus von Heike und Helmut Busch. „Mein Dank gilt dem bisherigen Kronenpaar“, lobte Wesendorfs Bürgermeister Holger Schulz. Seit Freitagabend nun kümmert sich für ein Jahr die Volkstanzgruppe um die Erntekrone.

Von Ron Niebuhr

Wesendorf Playfords treten in Groß Oesingen auf - Konzert hätte auch Martin Luther gefallen

Die Begeisterung, die die Playfords bei ihrem Konzert vor zwei Jahren in der Immanuelskirche entfachten, hat sich offenbar herumgesprochen: Die Zahl der Zuhörer hatte sich beim Auftritt am Donnerstag jedenfalls vervielfacht.

04.09.2017
Wesendorf Planungen in Wahrenholz - Neue Dorfmitte nimmt Gestalt an

Bis zum 15. September muss der Antrag beim Land vorliegen – sonst bekommt die Gemeinde für die neue Dorfmitte 2018 keine Fördermittel. Und die betragen immerhin 73 Prozent der Kosten – für Außenanlagen ohne Begrenzung, für Alte Schmiede und Gemeindeverwaltung maximal 500.000 Euro.

03.09.2017
Wesendorf Aufmerksame Nachbarin verhindert Schlimmeres - Heiße Herdplatte sorgt für Feuerwehreinsatz

Rauchentwicklung in der Wohnung eines Mehrparteienhauses in Wittingen hat am Mittwochmittag einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Eine heiße Herdplatte brachte Gegenstände zum Qualmen, Menschen kamen nicht zu Schaden.

30.08.2017
Anzeige