Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Ermittlungserfolg für Wasserschutzpolizei
Gifhorn Wesendorf Ermittlungserfolg für Wasserschutzpolizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 04.05.2017
Erfolg für die Wasserschutzpolizei: die Ursache einer Verunreinigug des Wittinger Hafens wurde jetzt festgestellt. Quelle: Archiv
Anzeige
Gifhorn/Wittingen

Zum damaligen Zeitpunkt waren die eingesetzten Beamten noch von einem Schiff als Verusacher ausgegangen. Als am Dienstag erneut der Kanal an gleicher Stelle in buntschillernden Farben und mit entsprechendem Geruch nach Dieselkraftstoff vorgefunden wurde, kamen die Scharnebecker Wasserschützer in Zusammenarbeit mit dem Umweltamt des Kreises Gifhorn, nach aufwendigen Ermittlungen einem am Hafen ansessigen Betrieb auf die Spur.

Ausgehend von einer mit Diesel betriebenen Trocknungsanlage für Getreide, konnte hier eine großflächige Bodenverunreinigung festgestellt werden, die auch die Oberflächenentwässerung und letztendlich den Elbe-Seitenkanal in Mitleidenschaft zog. Aufwendige Sanierungsarbeiten heben bereits begonnen.

Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

ots

Wesendorf Verbesserung des gastronomischen Betriebs am Gemeindezentrum - Neues Café und Biergarten für Schönewörde

Die Gemeinde Schönewörde will das Umfeld der Gaststätte im Gemeindezentrum ordentlich aufmöbeln. Bürgermeister Gerald Flohr erläuterte im Gemeinderat jetzt die Pläne, dort eine deutlich publikumsträchtigere Gestaltung vor allem für die Sommerzeit anzuschieben.

02.05.2017

Rund 500 Musiker aus zwölf Vereinen sowie 15 Spielmannszügen und Brass-Bands stellten sich am Montag beim 48. Bezirkswettstreit des Musikverbands Heide-Süd in Wesendorf den Juroren Kunibert Zirkel aus Uelsen, Ralf Bohmann aus Löningen und Manfred G. Lilienthal aus Betheln.

04.05.2017
Wesendorf SPD-Landtagskandidat aus dem Nordkreis - Tobias Heilmann stellt sich zur Wahl

Tobias Heilmann geht an den Start: In der SPD-Wahlkreiskonferenz am Donnerstagabend im Ummern wurde der 41-Jährige Sozialdemokrat zum Landtagskandidaten für den Wahlbezirk Gifhorn Nord ernannt. Heilmann erhielt die Stimmen aller 24 Delegierten.

28.04.2017
Anzeige