Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Einkaufszentrum: Eröffnung spätestens im Juni 2017

Groß Oesingen Einkaufszentrum: Eröffnung spätestens im Juni 2017

Groß Oesingen. Die Weichen sind gestellt, Groß Oesingen bekommt einen Supermarkt. Dienstagvormittag stellten die Investoren Dr. Toni Herget aus Halle und Christian Gmyrek aus Gifhorn gemeinsam mit Bürgermeister Jürgen Schulze das Projekt vor.

Voriger Artikel
Dorfflohmarkt doppelt so groß wie 2015
Nächster Artikel
Wesendorf: SPD stellt Kandidaten auf

Projektvorstellung in Groß Oesingen: Im Ort entsteht nun ein Nahversorgungszentrum, Jürgen Schulze (v.l.), Dr. Toni Herget und Christian Gmyrek informierten.

Quelle: Chris Niebuhr

„Wir erfüllen den Wunsch des Ortes nach Nahversorgung“, sagte Herget. Es sei gelungen, eine gute Kombination für den geplanten Gebäudekomplex zu finden: Norma mit einer Verkaufsfläche von 1000 Quadratmetern, einen Getränkemarkt mit 500 Quadratmetern sowie Café Cadera. Die Mietverträge seien geschlossen, die Baugenehmigung liege vor, nun gehe es an die Vergabegespräche für den Bau.

Das Nahversorgungszentrum in Groß Oesingen soll an der Bundesstraße 4 nahe der Raiffeisen-Tankstelle an der Ecke zur Straße Rübenkamp entstehen. Auf dem Areal werden auch 77 Parkplätze geschaffen. Gmyrek und Herget haben eine Projektentwicklungsgesellschaft gegründet, „wir sind ein starkes Team“, sagte Gmyrek. Ziel sei es, in diesem Jahr das Dach auf dem Gebäude zu haben. Spätestens im Juni 2017 soll dann die Eröffnung sein.

Bürgermeister Schulze berichtete, im Zuge der Maßnahme solle auch das Ortseingangsschild Groß Oesingens versetzt werden. „Das Tempo ist in dem Bereich sonst sehr hoch, die Ortsdurchfahrt soll hinter die Tankstelle nach Norden wandern“, erläuterte der Bürgermeister. Er freute sich, dass das Projekt Supermarkt nun umgesetzt wird. „Ich habe immer gesagt, wir schaffen das“, betonte er.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr