Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Einbruchserie: Großer Schaden, keine Beute

Wittingen Einbruchserie: Großer Schaden, keine Beute

Wittingen. Bislang unbekannte Einbrecher trieben in der Nacht zu Dienstag in Wittingen ihr Unwesen. Zwar richteten sie beträchtlichen Schaden an,  Diebesgut konnten sie jedoch nicht erbeuten.

Voriger Artikel
Adventstreffen der Landfrauen
Nächster Artikel
Bildung: Dritter Platz fürs Otter-Zentrum
Quelle: Archiv

Zwischen Montagabend, 19.30 Uhr und Dienstagmorgen, 07.30 Uhr,  hebelten die Täter eine rückwärtige Terrassentür der Kinderkrippe in  der Schützenstraße auf und gelangten so ins Gebäude. Dort brachen sie mehrere Schränke und Schreibtische auf, fanden offensichtlich aber  nichts Lohnens wertes vor.

Nur wenige Meter vom ersten Tatort entfernt drangen vermutlich  dieselben Einbrecher gewaltsam durch eine Kellertür in die  Geschäftsräume des Landvolks Niedersachsen ein. In zwei dortigen  Büros suchten die Täter offenbar nach Geld oder Wertgegenständen, am  Ende aber erfolglos. Die Tat ereignete sich zwischen Montagabend, 20  Uhr und Dienstagmorgen, 10.45 Uhr.

Schließlich schlugen die glücklosen Diebe auch noch in der nahe  gelegenen Bahnhofstraße zu. Auf dem Hinterhof des städtischen Bauhofs hebelten die Täter die Eingangstür zum Tanklager des Betriebshofes  auf. Auch dort wurde kein Diebesgut entwendet. Die Tatzeit lag hier  zwischen Montagabend, 17 Uhr und Dienstagmittag, 13 Uhr.

Sachdienliche Hinweise zu allen drei Fällen erbittet die Polizei  in Wittingen, Telefon 05831/252880.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Geht es auch ohne Fleisch an Weihnachten? Was gibt es bei Ihnen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr