Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Tag für Oma und Opa

Wesendorf Ein Tag für Oma und Opa

Wesendorf. Zu einem Oma- und Opa-Tag hatte der Förderverein der Kita Fuhrenmoor in Wesendorf jetzt eingeladen - mehr als 130 Kinder und Erwachsene feierten gemeinsam.

Voriger Artikel
Lesesommer mit Theater und Kabarett
Nächster Artikel
Tödlicher Unfall: Auto prallt gegen Baum

Turbulente Veranstaltung: Die Kinder konnten sich während des Oma und Opa-Tages in der DRK-Kita Fuhrenmoor so richtig austoben.

Quelle: Hans-Jürgen Ollech

„Das ist ein wahnsinniger Erfolg“, sagte Helena Tiegje, Schriftführerin des Fördervereins. Mit so einem großen Zuspruch hatten weder der Vorstand, noch die Mitarbeiter der Kita gerechnet, wie auch Leiterin Liane Heins betonte: „Ich freue mich, dass wir den Förderverein für unsere große Kita gründen konnten und uns damit auch viel Arbeit in Sachen Spenden und anderer finanzieller Möglichkeiten abgenommen wird“, sagte Heins.

Der Förderverein wurde im November 2014 gegründet, wie stellvertretende Vorsitzende Marlis Schupp erklärte. Die Mitglieder hatten an diesem Nachmittag eine große Kaffeetafel mit selbstgebackenem Kuchen und Torten aufgebaut. Die Kinder hatten Kekse für den Großelterntag gebacken und für schmackhafte Marmeladen gesorgt.

110 Kinder werden derzeit in vier Kita-Gruppen und zwei Krippen-Gruppen in der Tagesstätte betreut. Die 16 pädagogischen Mitarbeiterinnen hatten ein musikalisches Eröffnungsprogramm sowie zahlreiche Spiele vorbereitet. Darüber freuten sich die Vorstandsmitglieder mit Christian Serowy (Vorsitzender), Marlis Schupp (Vize), Julia Schulz (Schatzmeisterin) und Helena Tietje (Schriftführerin).

  • Wer mehr über den Förderverein erfahren möchte, kann sich auch direkt an die DRK-Kindertagesstätte Fuhrenmoor unter Tel. 05376-8734 wenden.

oll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr