Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Ein Silvesterball mit Polonäse
Gifhorn Wesendorf Ein Silvesterball mit Polonäse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 01.01.2018
Ein ganzer Saal voller Polonäse: Mit einem stilvollen Ball beendete die Schützengesellschaft Wesendorf ihr Jubiläumsjahr, Vorsitzender Udo Fromhage führte die Polonäse an. Quelle: Christina Rudert
Anzeige
Wesendorf

Mit einem weiteren Höhepunkt verabschiedete die Schützengesellschaft Wesendorf nicht nur das Jahr 2017, sondern auch das Jubiläumsjahr des 225-jährigen Bestehens: Am Sonntagabend feierten 270 Schützen und Gäste einen stilvollen Silvesterball.

„Party haben wir dieses Jahr genug gehabt, jetzt wollten wir einen festlichen Ball mit entsprechend festlicher Garderobe feiern“, betonte Vorsitzender Udo Fromhage, der sich über die große Resonanz freute: „Wir haben das Jahr über viel zusammen erlebt, jetzt feiern wir auch zusammen.“ Und das nicht alleine: „Etwa 20 Prozent der Gäste kommen von außerhalb.“

Aus seiner Sicht sei das Jubiläumsjahr erfolgreich gelaufen und habe bei aller Arbeit doch auch Spaß gemacht, stellte Fromhage fest.

DJ Marcel Blümner sorgte mit stimmungsvollen Lichteffekten für eine ansprechende Optik und mit amüsanten Einlagen immer wieder für eine rappelvolle Tanzfläche. So forderte er Fromhage auf, gemeinsam mit der Jungen Garde eine Polonäse zu starten und nach und nach alle Gäste zum Mitmachen abzuholen. „Hier fliegen gleich die Löcher aus dem Käse“, erklang es aus vielen Kehlen, und dann ging das los. Überhaupt erwiesen sich die Ballbesucher als ziemlich textsicher, auch als Blümner sie „An der Nordseeküste“ a cappella singen ließ. An den Tischen wurde fleißig dazu geschunkelt.

„Wir schmeißen keinen raus“, rechnete Pressesprecher Michael Große mit einer langen Ballnacht, „vermutlich gehen die Letzten gegen halb fünf.“ „Und weil die Resonanz so gut ist, denken wir über eine Neuauflage zum nächsten Jahreswechsel nach“, ergänzte Fromhage.

Von Christina Rudert

Bereits zum dritten Male hat die DRK-Kita in Wagenhoff die Verlängerung Markenzeichen Bewegungskita vom Niedersächsischen Turner-Bund erhalten. Diese Verlängerung ist bis Ende 2019 gültig, dann muss sie neu beantragt werden.

29.12.2017
Wesendorf Ölförderung bei Schönewörde - DEA beendet Sondierung für Ölförderung

Die DEA Deutsche Erdöl AG plant, die Erdölförderung im Feld Hankensbüttel-Süd zu verdoppeln. Die Grünen allerdings sorgen sich – denn die Produktionsstätte liegt im Wasserschutzgebiet Schönewörde.

27.12.2017

Während der jüngsten Sitzung des Gemeinderates gab Bürgermeister Jürgen Schulze bekannt, dass die Arztpraxis in Groß Oesingen derzeit nicht betreut werde. Erst vor einem Monat war sie von Dr. Uwe Tippmar und Dr. York Heidenreich wieder geöffnet worden, jetzt ist sie schon wieder geschlossen.

25.12.2017
Anzeige